Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.01.2019, 14:53 Uhr  //  Fußball

MRG-Cup: Auf zu neuen Wegen

MRG-Cup: Auf zu neuen Wegen
 objectivo (Archiv) (Bild) PM/rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Am Sonntag, 13. Januar ab 13 Uhr geht es in das erste Highlight des Lübecker Fußballs. Der Martin-Redetzki-Gedächtnis-Cup wird zum sechsten Mal in der Hansehalle ausgetragen. HL-SPORTS stellt alle teilnehmenden Mannschaften vor.

Eutin 08: Nachdem die Rosenstädter vor zwei Jahren ihre Premiere beim Martin-Redetzki-Gedächtniscup feierten, im letzten Jahr aber aussetzten, ist man sehr gespannt auf die Eutiner Rückkehr in die Hansehalle. Bei ihrem letzten Auftritt schafften es die Ostholsteiner auf Anhieb ins Endspiel, mussten sich da aber dem VfB Lübeck mit 0:2 geschlagen geben. Die Turnierspiele mit Eutiner Beteiligung wurden sehr lebhaft und mitunter hitzig geführt; eine damals sehr anspruchsvolle Herausforderung für die Schiedsrichter. Dem Eutiner Aufstieg in die Regionalliga im Sommer 2017 folgte der direkte Wiederabstieg. Auch der Start in die Oberliga Schleswig-Holstein verlief schleppend. Die 1:5-Schlappe gleich zu Beginn beim Rivalen NTSV Strand 08 dürfte immer noch tief sitzen. Die Wiedergutmachung am heimischen Waldeck ist für den 2. März geplant. Platz 11 mit 23 Punkten ist nicht das, was sich die Eutiner zur Winterpause vorgestellt hatten.

Nach dem Wechsel in der Sportlichen Leitung von Lars Callsen zu Dennis Jaacks und dem scheidenden Mäzen Arend Knoop, der sich zurückzieht, ist man am Waldeck dabei neue Wege zu gehen. Der erste Auftritt ist dabei in der Hansehalle.


Werbung

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK