Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.01.2019, 14:56 Uhr  //  Fußball

MRG-Cup: Favorit trifft auf Ex-Kollegen

MRG-Cup: Favorit trifft auf Ex-Kollegen
 Lobeca/Raasch (Bild) PM/rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Am Sonntag, 13. Januar ab 13 Uhr geht es in das erste Highlight des Lübecker Fußballs. Der Martin-Redetzki-Gedächtnis-Cup wird zum sechsten Mal in der Hansehalle ausgetragen. HL-SPORTS stellt alle teilnehmenden Mannschaften vor.

NTSV Strand 08: Der amtierende Oberligameister aus Timmendorfer Strand ist auch der diesjährigen Einladung gefolgt. Ob es der letzte Auftritt des NTSV beim MRG-Cup sein wird, werden die kommenden Monate zeigen – zu vermuten ist das jedoch. Dass die Fußballabteilung nach dem angekündigten Rückzug des Machers Frank Salomon vor einer ungewissen Zukunft steht, hat sich in den letzten Wochen nicht nur im Raum Ostholstein und Lübeck herumgesprochen. Doch bevor das soweit ist, wollen Salomon und sein Team mit aller Macht ihren Oberliga-Titel verteidigen. Mit sechs Zählern Vorsprung bei noch einem auszutragenden Spiel mehr gegenüber dem ärgsten Verfolger Heider SV sind die Timmendorfer auf dem besten Weg dorthin. Auch der Ehrgeiz, das Vorrundenaus beim letzten MRG-Cup vergessen zu machen, dürfte groß sein. Genauso groß wie ein neuerlicher Erfolg im Prestigeduell bei der Eutin Sportvereinigung von 1908. Am 2. März soll der grandiose 5:1-Erfolg aus dem Saisonauftaktspiel gegen den Lokalkontrahenten möglichst wiederholt werden.

Noch stehen den Strandern genug Spieler für die Halle zur Verfügung, doch man trifft auf einen Großteil der eigenen Hallenmasters-Sieger aus den ehemaligen eigenen Reihen.

Werbung

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK