Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.01.2019, 22:54 Uhr  //  Fußball

ESV-Zuwachs: Ein ganz neuer und zwei frische Kicker für Wenchel

ESV-Zuwachs: Ein ganz neuer und zwei frische Kicker für Wenchel
 Lobeca/Schlikis (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - „Wir sind richtig stolz, dass wir mit Jannik Gerlach einen absoluten Top-Mann in der Winterpause verpflichten können. Da haben viele Faktoren mitgespielt und es gilt mein Dank an Frank Salomon von Strand 08, Daniel Safadi und dem Vorstand des 1. FC Phönix und Marcel Ramm, die alle gemeinsam daran mitgewirkt haben. Jannik ist bei uns familiär verwurzelt, denn seine Frau spielt bei unseren Damen und er selbst ist Co-Trainer der Mannschaft. Er wird uns vorne die nötigen Tore verschaffen, die wir bisher nicht erzielten - zumindest hoffe ich das“, sagt Sebastian Wenchel, Trainer des Eichholzer SV bei HL-SPORTS zum Wechsel des Oberliga-Stürmers (sieben Saisontore).

Jannik Gerlach (Foto) wechselt vom NTSV Strand 08 zum Verbandsligisten von der Guerickestraße. Zusammen mit ihm werden beim ESV noch Björn Weidemann und Dennis Akar, die beide ihre Verletzungen überstanden haben, in der Rückrunde für mehr Stabilität sorgen. „Björn und Dennis sind ja fast wie Neuzugänge. Wir starten dann mit 23 Mann in die Vorbereitung und fühlen uns sehr gut aufgestellt“, so Wenchel. Und trotzdem muss er verzichten - und zwar auf Ole Rüdiger, der nach seiner Knie-OP vorerst nicht zurückkehrt. Und auch Bennet Walcher steht nicht mehr zur Verfügung, will mehr spielen und geht in die 2. Herren. Zudem kommen die bereits bekannten Abgänge Niklas Hamer (Rapid), Can Moray, Lomé (beide TüSV) und Achmed Hasu (Karriereende), der von Neuzugang Marco Hentschel (SV Lüdersdorf) im Tor ersetzt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK