Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.01.2019, 12:04 Uhr  //  Volleyball

Volleyball-Team Hamburg selbstbewusst nach Bad Laer


Hamburg - Das Volleyball-Team Hamburg spielt am Sonnabend, 19. Januar um 20 Uhr beim SV Bad Laer. Nach drei Heimsiegen in Folge wollen die Hamburger Volleyballerinnen auch auswärts punkten und wichtige Zähler im Abstiegskampf einfahren. VTH-Trainer Jan Maier und sein Team gehen mit großem Selbstbewusstsein in die Partie: „In der zweiten Liga kann, abgesehen von den drei Top Teams, wirklich jeder jeden schlagen. Es sind immer wieder Kleinigkeiten, die über Sieg und Niederlage entscheiden. Das Hinspiel haben wir zwar gewonnen, aber da konnte Bad Laer nicht in Top-Besetzung spielen, das wird am Sonnabend anders sein.“ Pech: Libera Mie Dickau hat sich in dieser Woche eine Kapselverletzung im Daumen zugezogen. Ihr Einsatz für das Spiel in Bad Laer ist daher fraglich.
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK