Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.02.2013, 13:08 Uhr  //  Fußball

Strand, VfB und FCD testen am Wochenende weiter für die Liga

Strand, VfB und FCD testen am Wochenende weiter für die Liga
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Timmendorfer Strand/ Lübeck - Alle Spiele der SH-Liga fallen an diesem Wochenende dem Schnee zu Opfer, doch die Vereine aus der Region werden sich trotzdem betätigen.

Der NTSV Strand 08 testet heute um 14.00 Uhr auf dem Kunstrasen in Siems gegen den Verbandsligisten Grün-Weiß Siebenbäumen. Trainer Frank Salomon möchte weiter an der guten Leistung vom letzten Punktspiel gegen Kropp basteln und die Mannschaft im Rhythmus halten.

Am Sonntag um 11.00 Uhr treffen sich die beiden Lübecker SH-Ligisten VfB Lübeck U21 und der FC Dornbreite in Pansdorf zum Freundschaftsspiel vor dem Rückrundenstart, der nun nächste Woche losgehen soll. Sebastian Hippel, Ligamanager des FC Dornbreite zu HL-Sports: \"Dieses Spiel gibt uns die Möglichkeit noch die restliche Fitness für nächstes Wochenende zu bekommen.\"

Am Samstag, den 16.02. steht das erste Heimspiel in der SH-Liga für die Mannschaft von Gero Maaß an. Gegner am Steinrader Damm ist der abstiegsbedrohte SV Henstedt-Ulzburg. Die Henstedter sind zur Zeit mit drei Punkten auf den retten 14. Platz noch nicht abgeschrieben.

Serkan Rinal muss mit seiner U21 des VfB zur gleichen Zeit auf der Lohmühle gegen den direkten Tabellennachbarn vom Preetzer TSV ran. Preetz hat ein Spiel weniger und liegt nur einen Punkt hinter den Grünweißen. Beide Spiele werden also mit Spannung verfolgt.

Die Strandpiraten aus Timmendorf müssen nach Heikendorf zum SV reisen. Hier geht es um den neunten Platz der höchsten Spielklasse Schleswig-Holsteins. Beide Teams trennen nur zwei Punkte, wobei Heikendorf das bessere Verhältnis inne hat.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK