Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.01.2019, 19:32 Uhr  //  Sportmix

Kickboxer Marco Tank ist jetzt Co-Bundestrainer

Kickboxer Marco Tank ist jetzt Co-Bundestrainer
 Telekom SV Lübeck (Bild) HZ/ar (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Der Lübecker Kickboxer Marco Tank ist vom Verband ICO (International Combat Organisation) zum Co-Bundestrainer im Pointfight ernannt worden. Zusätzlich wurde er für seine Leistungen als aktiver Sportler und Trainer im Jahr 2018 ausgezeichnet.

Musste er sich nach einer Verletzungspause im August bei der WM-Pro-Night der ICO noch mit der Vize-Weltmeisterschaft zufriedengeben, konnte eTank im November auf der Weltmeisterschaft der ICO in Rom überzeugen und gewann 3 WM-Titel und 2 Silbermedaillen.

Seine Schützlinge vom Team M.A.S.K. erkämpften sich auf den Weltmeisterschaften der Verbände WKU und WFMC insgesamt 23 WM-Titel, 5 Silber- und 5 Bronzemedaillen und gewannen über 40 Deutsche Meisterschaften.

„Ich bedanke mich bei der ICO für die Auszeichnungen und freue mich auf meine Aufgabe, die Nationalmannschaft zu trainieren. Auch 2019 wollen wir wieder viele WM-Titel nach Deutschland holen“, so Marco Tank (Foto, rechts).


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK