Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.02.2019, 19:38 Uhr  //  Fußball

Kreisliga: Testspiele bringen erste Erkenntnisse

Kreisliga: Testspiele bringen erste Erkenntnisse
 Lobeca/André Porath (Bild) yb (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der Rückrundenstart steht vor der Tür und am vergangenen Wochenende wurde in der Kreisliga schon fleißig getestet. So ging das Flutlichtspiel des ATSV Stockelsdorf am Freitagabend mit einem Unentschieden zu Ende. Der TSV Pansdorf II verliert zu Hause gegen den Kreisklassenvertreter SV Azadi Lübeck und der FC Dornbreite II muss ebenfalls die erste Niederlage aus einem Testspiel hinnehmen. Auch der Ratzeburger SV und der Kronsforder SV verlieren auf heimischem Rasen das erste Testspiel gegen höherklassige Mannschaften. Olympia Bad Schwartau gewinnt gegen den SV Hammoor.

TSV Siems – ATSV Stockelsdorf 1:1

TSV Pansdorf II – SV Azadi Lübeck 0:2 (0:0)

Lennart Landsberg (TSV): „Wir haben den Fokus, gegen einen offensiv stark aufgestellten Gegner, auf eine kompakte Defensive gelegt. Trotz dessen, das der Gegner in der Kreisklasse spielt, verfügen sie über viele Spieler, die höher klassig gespielt haben. Entsprechend haben wir vor der Viererkette mit zwei Sechsern gespielt und aus einer kompakten Defensive heraus uns Chancen in der Offensive erarbeitet. Die taktische Vorgabe haben die Jungs gut umgesetzt; hier gilt es auch in den kommenden Spielen daran festzuhalten und weiter zu festigen. Im Spiel nach vorne, in der Chancenauswertung und in der Ballsicherheit müssen wir noch besser werden. Zwei Gegentore fallen dann relativ spät nach individuellen Fehlern, die zu vertreten sind. Im Großen und Ganzen eine gute Vorstellung, vorzugsweise im Defensivverbund. Die taktische Ausrichtung wurde gut umgesetzt.“

SV Hamberge – SSV Pölitz (Ausfall)

Groß Grönau II – FC Dornbreite II 3:0 (1:0)

Patrick Schumann (FCDII): „Leider sind wir der vermeintlichen Favoritenrolle nicht gerecht geworden. Viele haben unterbewusst sicherlich gedacht, dass das schon mit ein wenig hier und ein wenig da klappen wird. Das Spiel hat uns hoffentlich allen gezeigt, dass wir immer Gas geben und heiß auf den Ball sein müssen. Grönau hatte einfach mehr Wille und wir haben die taktischen Vorgaben größtenteils nicht umgesetzt. Viele kleine, individuelle und einfache Fehler machten es uns nicht möglich ins Spiel zu finden. Die Fehler wurden nach dem Spiel schon angesprochen und in der Woche aufgearbeitet. Dazu sind Testspiele da und wir können gezielt arbeiten. Grönau II wünschen wir viel Erfolg in der Saison. Das Positive ist, dass alle gewillt sind daran zu arbeiten und es besser machen wollen.“

Ratzeburger SV – VfL Tremsbüttel 2:5 (2:1)

Marc Fischer (RSV): „Wir haben die erste Halbzeit richtig stark und uns mit der Zeit ein klares Übergewicht erspielt. Eigentlich müssen wir auch zur Halbzeit mit drei oder vier Toren vorne liegen. Da waren wir mit unserer Chancenverwertung ziemlich nachlässig. In der zweiten Halbzeit haben wir dann viel probiert und getauscht, wodurch wir leider auch stark die Ordnung verloren haben. Daher geht die Niederlage völlig in Ordnung. Wir nehmen aber besonders die positiven Momente der ersten Halbzeit mit und wollen in den nächsten Wochen natürlich wieder die Konstanz erarbeiten.“

Kronsforder SV – Lübecker SC 0:7 (0:4)

Patrick Hempel (KSV): „Wie der Spielstand es schon sagt, waren die Gäste mit einem ganz sicheren Toni Rohrbach einfach zu stark für uns, was auch nicht überraschend ist. Nichts desto trotz war es für uns nach der ersten vollen Trainingswoche ein guter Test, wo wir uns gut bewegt haben und nicht auf den Gedanken gekommen sind, uns zu zerfleischen. Heutzutage auch nicht selbstverständlich.“

Olympia Bad Schwartau – SV Hammoor 5:3 (4:1)

Jan Mehlfeld (Olympia): „Ich denke, wir können vieles aus dem ersten Test mitnehmen. Die Mannschaft macht einen guten Eindruck. Wir haben aber auch gesehen, dass wir in der einen oder anderen Situation noch nachbessern müssen. Dennoch sind wir mit dem ersten Test zufrieden und wissen woran wir in den kommenden Wochen arbeiten müssen.“

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK