Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.02.2019, 23:35 Uhr  //  Tischtennis

Stormarner Drittligist ist Favorit: Aber ist Borsum eine Reise wert?

Stormarner Drittligist ist Favorit: Aber ist Borsum eine Reise wert?
 SVS (Bild) SR (Text) // www.hlsports.de


Siek - Am Sonnabend (9. Februar) gastiert das Drittligateam des SV Siek um 17 Uhr beim TTS Borsum. Auf dem Papier schaut es nach einer deutlichen Angelegenheit für die Gäste aus Stormarn, ist doch der Aufsteiger aus der Nähe von Hildesheim noch ohne Pluspunkt.

Doch der Gastgeber, bei denen Spitzenspieler Patrick Decker eine herausragende Saison spielt, konnte sich in mehreren Partien oft heftig wehren, was am Samstag mit Sicherheit auch wieder der Fall sein wird, zumal auch die Aufstellung der Sieker noch mit dem einen oder anderen Fragezeichen versehen ist.

Spielertrainer Wang Yansheng arbeitet nach verletzungsbedingter Aufgabe gegen Herne an seinem Comeback. Ob ein Einsatz in Borsum möglich ist entscheidet sich wohl erst kurzfristig. Neben Wang (Foto) würde Valentin Nad Nemedi dann im oberen Paarkreuz auflaufen. Als Gegner stehen Patrick Decker und Marius Hagemann (wie schon im Hinspiel) bereit. Daniel Cords und Mateusz Dzikowski, der Juan Lamadrid ersetzt, sollen für die nötigen Punkte im unteren Paarkreuz gegen Conny Schmidt und Marcus Hilker sorgen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK