Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.02.2019, 01:37 Uhr  //  Fußball

HSV: Gibt es ein Public-Viewing zum Derby? - Wer kommt im Pokal?

HSV: Gibt es ein Public-Viewing zum Derby? - Wer kommt im Pokal?
 Lobeca/Bergmann (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Das Hinspiel zwischen dem Hamburger SV und FC St. Pauli (0:0) war ausverkauft. Noch einmal 15.000 Pauli-Fans waren im Stadion am Millerntor zum Public-Viewing. In einem Monat steigt das Rückspiel auf dem Kiez. Nur 3.000 HSV-Fans können dabei sein. Was macht der Rest? Der HSV überlegt, ob es nun eine Live-Übertragung im Volkspark gibt. „Eine Entscheidung dazu ist noch nicht gefallen“, sagt Till Müller, Pressesprecher des Zweitliga-Tabellenführers.

Spannend wird es erst einmal am Sonntagabend. Das Viertelfinale im DFB-Pokal wird ausgelost. Handball-Nationalspieler Fabian Böhm ist die „Losfee“ im Rahmen der ARD-Sportschau im Dortmunder Fußballmuseum. Für den HSV könnte es das große Los werden. Ein Heimspiel wäre natürlich ein extremer Vorteil. Bayern oder Bremen sind dabei und würden ein ausverkauftes Haus bescheren. Zwei Ligakonkurrenten sind mit Heidenheim und Paderborn auch dabei. Gespielt wird am 2./3. April.   

Alle Teams im Viertelfinale:
FC Bayern München
RB Leipzig
Werder Bremen
FC Augsburg
FC Schalke 04
1. FC Heidenheim
SC Paderborn
Hamburger SV


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK