Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.02.2019, 09:04 Uhr  //  Fußball

7:1 gegen Stormarner Verbandsligisten: „Das war hochverdient...“

7:1 gegen Stormarner Verbandsligisten: „Das war hochverdient...“
 sr (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Landesligist Lübecker SC ist gut aus den Startlöchern und in die Testspielphase gekommen. Nach zwei Siegen gegen Kreisligisten legte das Team von Andreas Beyer auch am Sonntag erfolgreich nach, gewann gegen den SSV Pölitz mit 7:1 (2:1). Verständlich, dass der Trainer der Hansestädter sich mit der Leistung, auch wenn sein Team zunächst gegen die Stormarner eine gewisse Anlaufzeit benötigte und in Rückstand geriet, anfreunden konnte.

„Die erste Viertelstunde waren wir noch nicht wach. Doch dann ist es uns gelungen, Stück für Stück ins Spiel zu kommen, haben wir der Begegnung den Stempel aufgedrückt. Von Pölitz kam nach Wiederbeginn kaum noch Gegenwehr. Die folgenden Treffer waren Formsache.“

Zu hoch hängen wollte Beyer den neuerlichen Sieg aber auch nicht und relativierte: „Klar war das wieder eine runde Geschichte. Doch erst nach den nächsten Spielen gegen Breitenfelde oder Büchen, die uns sicherlich mehr fordern werden, wissen wir schon eher wo wir stehen.“

Tore: 0:1 Ramm (8.), 1:1 Dogan (22.), 2:1 Rohrbach (41.), 3:1 Rohrbach (52.), 4:1 Fiedler (59.), 5:1 Dogan (66.), 6:1 Buchholz (78.), 7:1 Rohrbach (83.).

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein...


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK