Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.02.2019, 16:24 Uhr  //  Leichtathletik

MTV mit Doppelsieg bei den Frauen – TuS 1893 in der U16 vorn

MTV mit Doppelsieg bei den Frauen – TuS 1893 in der U16 vorn
 Bo (Bild) ar (Text) // www.hlsports.de


Hamburg - Lübecker Leichtathleten haben bei den Hallen-Mehrkampf-Landesmeisterschaften im Hamburger Glaspalast aufgetrumpft. Drei Mal Gold, zwei Silber-Medaillen und eine Bronzemedaille landete am vergangenen Wochenende (9.2.) im Reisegepäck der Athletinnen des MTV Lübeck und TuS Lübeck 1893.

Gold bei den Frauen ging im Fünfkampf an Janina Lange (MTV Lübeck) vor ihren Vereinskolleginnen Paula de Broer und Winona Hammann, so dass auch die Goldmedaille in der Mannschaftswertung mit 1838 Punkten an das MTV-Team ging. Die Punktzahl bedeutet zudem neuen Landesrekord.

Janina Lange kam auf 3879 Punkte mit nachstehenden Einzelleistungen:
60 m Hürden 9,18; Hochsprung 1,72; Kugelstoßen 11,79; Weitsprung 5,73 – 800-m-Lauf 2:28,45. Ihre punktbeste Disziplin war dabei der Hochsprung.

Paula de Boer sammelte als Zweite 3569 Punkte (60 m Hürden 9,29; Hochsprung 1,56; Kugelstoßen 11,55; Weitsprung 5,44 – 800-m-Lauf 2:28,16). Ihre punktbeste Disziplin war der Hürdensprint.

Winona Hammann erreichte als Dritte 3390 Punkte (60 m Hürden 9,46; Hochsprung 1,56; Kugelstoßen 9,99; Weitsprung 5,23 – 800-m-Lauf 2:26,81). Ihre punktbeste Disziplin war der Hürdensprint.

In der U16 siegte TuS Lübeck mit den Schwestern Victoria und Vivian Agu sowie Sally-Ann Arthur in der Mannschaftswertung des Fünfkampfs mit 7482 Punkten. In der Einzelwertung gewann Victoria Agu die Silbermedaille mit 2563 Punkten (60 m Hürden 9,68; Hochsprung 1,48; Kugelstoßen 10,35; Weitsprung 4,99 – 800-m-Lauf 2:44,77). Vierte wurde Vivian Agu mit 2526 Punkten (60 m Hürden 10,24; Hochsprung 1,52; Kugelstoßen 10,17; Weitsprung 5,15 – 800-m-Lauf 2:49.68). Den fünften Platz erreichte Sally-Ann Arthur mit 2393 Punkten (60 m Hürden 9,92; Hochsprung 1,40; Kugelstoßen 8,04; Weitsprung 4,80 – 800-m-Lauf 2:41,21).

Das Foto von SHLV-Pressewart Wolf-Rüdiger Boyens zeigt (von links) Paula de Boer, Janina Lange und Winona Hammann.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK