Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.02.2019, 09:00 Uhr  //  Sportmix

LT-Nachwuchs gewinnt Bronze

LT-Nachwuchs gewinnt Bronze
 Markus Gohlke (Bild) PM MG/ar (Text) // www.hlsports.de


Brunsbüttel - Die jüngsten Turnerinnen der Lübecker Turnerschaft starteten die diesjährige Saison mit dem Einsteiger-Teamwettkampf des Kreisturnverbandes Dithmarschen und erreichten dabei den Bronze-Rang. Antonia Werling, Naomi Geffrelot, Sophie von Seck, Daria Mecklenburg und Jette Westreicher erturnten sich an den Geräten Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden insgesamt 164,65 Punkte und verfehlten die Silbermedaille nur sehr knapp. Sieger: MTV Heide vor TSV Pahlhude.

Die Vorbereitung zu diesem Wettkampf verlief alles andere als normal, denn Aaliyah Stolp, die als sechste Turnerin für die LT-Mannschaft gemeldet war, brach sich in der Woche zuvor in der Schule einen Finger. So konnte sie das Team nur von der Tribüne aus anfeuern. Das restliche Quintett der neun- bis zwölfjährigen Mädchen wollte aus diesem Grund unbedingt Bestleistungen zeigen, was Naomi Geffrelot mit einem grandiosen Sprung über das 1,10 Meter hohe Pferd und der Tageshöchstnote (14,30 Punkte) aller Teilnehmerinnen besonders gut gelang, dicht gefolgt von ihrer Vereinskameradin Daria Mecklenburg mit 14,20 Punkten. Hervorzuheben ist darüber hinaus auch das Boden- und Schwebebalkenergebnis von Sophie von Seck, die an diesen Geräten mit 14,10 und 13,90 Punkten von den maximal zu erreichenden 15 Zählern einen beachtlichen Beitrag zum Platz auf dem Treppchen leistete.

„Dieses Ergebnis haben sich die jungen Mädchen in ihren fleißigen Trainingseinheiten zweimal pro Woche zuvor in der Hauptturnhalle erarbeitet“, erläuterte Betreuer Markus Gohlke zufrieden nach dem Wettkampf und fügt hinzu, dass die Lübecker Turnerschaft fortlaufend junge Turntalente aufnimmt. Nähere Infos gibt es unter www.Turnen-Luebeck.de

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK