Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.02.2019, 12:04 Uhr  //  Handball

VfL U23 mit Rücken an der Wand zum Tabellendritten

VfL U23 mit Rücken an der Wand zum Tabellendritten
 Lobeca/Johannes Speckner (Bild) kbi (Text) // www.hlsports.de


Bad Schwartau – In der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein hat VfL Bad Schwartau U23 einen weiteren Top-Favoriten mit dem THW Kiel II heute Abend um 20 Uhr in Kiel vor der Brust. Beim Tabellendritten kann der VfL U23 frei aufspielen, sitzt der Erfolgsdruck doch beim gastgebenden THW. Die Frauen des ATSV Stockelsdorf sind kurzfristig spielfrei, da das Spiel beim SV Preußen Reinfeld auf deren Anfrage - dem der ATSV aus sportlicher Fairness sofort nachkam - auf den 4. April verlegt wurde.

Männer
THW Kiel II - VfL Bad Schwartau U23 (Freitag, 20 Uhr, Kiel, Helmut-Wriedt-Halle)
Nach der unglücklichen Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten TSV Hürup am vorigen Wochenende reist der VfL Bad Schwartau U23 jetzt in die Landeshauptstadt zur Bundesliga-Reserve des THW Kiel. Nach dem Zweiten folgt also nun das Gastspiel beim Dritten der Oberliga, der sich ebenfalls noch Hoffnung auf die Meisterschaft macht. Da steht der Mannschaft von Trainer Stephan „Tiffy“ Schlegel wieder eine Mammut-Aufgabe ins Haus.

Als Tabellenvorletzter tritt der VfL U23 als krasser Außenseiter bei den Kielern an, ging doch bereits das Hinspiel mit 14:21 verloren. Auch wenn die Schwartauer inzwischen mit dem Rücken an der Wand stehen, kann dieses aber eine Gelegenheit sein, sich abzustoßen und für die große Überraschung zu sorgen. Allerdings muss „Tiffy“ Schlegel auf Felix Hirth und Niklas Jung (Zerrung) und Till Meisner (grippaler Infekt) verzichten. Da die A-Jugend spielfrei ist, greift Schlegel auf Florian Hirth und Sebastian Protz zurück, Unterstützung aus der Bundesliga-Mannschaft ist nicht angedacht. „Wir wollen uns so lange wie möglich gut verkaufen“, ist die Ansage des Trainers.

Alle Spiele des Spieltages in der Übersicht:
Frauen
SG Bergedorf VM - FC St. Pauli (So., 17.2., 14 Uhr)
Bredstedter TSV - AMTV Hamburg (So., 17.2., 15 Uhr)
MTV Heide – TuS Esingen (So., 17.2., 16 Uhr)
TSV Ellerbek - TSV Altenholz (So., 17.2., 16 Uhr)
HSG Holstein Kiel/Kronshagen - SG Todesfelde/Leezen (So., 17.2., 17 Uhr)

Männer
THW Kiel II - VfL Bad Schwartau U23 (Fr., 15.2., 20 Uhr)
HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg - AMTV Hamburg (Sa., 16.2., 16.45 Uhr)
TSV Hürup - TuS Esingen (Sa., 16.2., 17 Uhr)
HSG Eider Harde - SG Hamburg-Nord (Sa., 16.2., 17.15 Uhr)
MTV Herzhorn - SG WIFT Neumünster (Sa., 16.2., 18.30 Uhr)
TSV Ellerbek - HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve (Sa., 16.2., 18.30 Uhr)
HG Hamburg-Barmbek - FC St. Pauli (Sa., 16.2., 18.30 Uhr)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK