Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.02.2019, 20:20 Uhr  //  Handball

VfL: Back! – „Wir müssen uns die zwei Punkte wiederholen“

VfL: Back! – „Wir müssen uns die zwei Punkte wiederholen“
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Nach der bitteren Niederlage gegen den TuS Ferndorf (22:23) am vergangenen Sonntag ist der VfL Lübeck-Schwartau nun beim Dessau-Roßlauer HV gefordert. Sonntag um 17 Uhr ist Anpfiff in der Anhalt-Arena. Der Tabellen-18. steckt mitten im Abstiegskampf und verlor, wie der VfL auch, sein Auftaktspiel (22:33 in Essen). „Wir wollen uns die zwei Punkte aus dem Ferndorf-Spiel wiederholen“, sagt Lübecks Coach Torge Greve bei HL-SPORTS. Er darf fast aus dem Vollen schöpfen, denn bis auf die Langzeitverletzten Pawel Genda und Tim Claasen sind alle mit dabei. Auch Jan Schult (Foto) „is back“. „Für Dessau geht es gegen den Abstieg und von daher ist völlig klar, was uns dort erwartet. Sie werden körperbetont und robust spielen und wir müssen dagegenhalten und das alles besser lösen, als gegen Ferndorf, unsere komplette Breite des Kaders nutzen“, so Greve vor der Abreise.

22. Spieltag:
Lübbecke – Hagen (Fr.)
Dormagen – Hüttenberg
Elbflorenz – Essen
Aue – Wilhelmshaven (Sa.)
Balingen – Hamm
Rhein Vikings – Emsdetten
Rimpar – Großwallstadt
Nordhorn – Coburg
Ferndorf – Hamburg
Dessau – Lübeck (So.)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK