Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.02.2019, 21:03 Uhr  //  Sportmix

Lübecker Kickboxer erfolgreich in Wetzlar

Lübecker Kickboxer erfolgreich in Wetzlar
 Team M.A.S.K (Bild) PM/mik (Text) // www.hlsports.de


Wetzlar - Am Sonnabend fand in Wetzlar der jährliche Champions-Day statt. Natürlich durfte das Lübecker Kickbox-Team M.A.S.K. dabei nicht fehlen. Trainer Marco Tank schickte vier seiner Schützlinge nach Hessen - und diese kamen nicht mit leeren Händen zurück.
Der Champions-Day (Mittelrhein-Cup) des Verbandes WFMC ist eine der größten deutschen Veranstaltungen im Amateur-Kampfsport und lockte auch dieses Jahr wieder rund 600 Sportler aus Belgien, der Schweiz und Deutschland nach Wetzlar. 

Darla Fölske, Connor Schulten, Marcel Schönbom und Sebastian Gültzow traten den langen Weg nach Hessen an und erkämpften sich in den Disziplinen Leichtkontakt, Pointfight und Self-Defense insgesamt 10 Podiumsplätze. Ihr Trainer Marco Tank, der aus beruflichen Gründen in Lübeck bleiben musste, sagte dazu: „Ich bin sehr stolz auf meine Kämpfer. Obwohl sie den Weg ohne mich fahren mussten, haben sie eine sehr gute Leistung gezeigt.“

Darla Fölske, die auch Kadermitglied des „Team Lübeck“ ist, trat in drei verschiedenen Disziplinen und Altersgruppen an und sicherte sich 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze.
Connor Schulten trat dreimal an und holte 2x Gold und 1x Bronze.
Marcel Schönbom stellte sich dreimal seinen Gegnern und konnte sich 2x Gold und 1x Silber erkämpfen.
Sebastian Gültzow verfehlte nach einem starken und intensiven Kampf nur knapp das Treppchen und musste sich mit dem guten 5. Platz zufrieden geben.



Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK