Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.03.2019, 10:30 Uhr  //  Fußball

Eichholz überzeugt

Eichholz überzeugt
 Michael Raasch (Bild) sra (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Die Landesliga der Frauen eröffnete am Sonntag der Eichholzer SV gegen Fortuna St. Jürgen. Früh ging der Gast vom Kalkbrenner in Führung und brachte dieses in die Halbzeit. Nach der Pause glich Eichholz aus und ging in der 55. Minute in Führung. Fortuna schaffte den Ausgleich, bevor der ESV durch das Tor von Johannsen den 3:2-Stand über die Zeit brachte und erneut sich drei Zähler auf dem Punktekonto gutschreiben konnte.

Nichts zu holen gab es für den ATSV Stockelsdorf beim Tabellenführer, dem TSV Russee. Mit einer 0:5-Niederlage ging es heimwärts. Auch für den Ratzeburger SV gab es bei dem SV Wahlstedt keine Punkte zu holen. Mit einem 4:2- Endstand sicherte sich der Gastgeber Wahlstedt weitere Zähler in der Meisterschaft.

Eichholzer SV – Fortuna St. Jürgen 3:2 (0:1)
Tore: 0:1 Schultz (4.), 1:1 Ersch (46.), 2:1 Tober (55.), 2:2 Birth (68.), 3:2 Johannsen (71.)

Marcel Ramm (Eichholzer SV): „In den ersten 25 Minuten haben wir kein Mittel gegen die langen Bälle von Fortuna gefunden und lagen folgerichtig mit 1:0 hinten. Danach haben wir einigermaßen ins Spiel gefunden. In der zweiten Halbzeit haben wir dann wieder das Gesicht der Vorwoche gezeigt, wir ließen den Ball laufen und spielten uns auch mehr Chancen raus. Davon konnten wir drei nutzen und gewinnen aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit am Ende verdient.“

Stefan Scheel (Fortuna St. Jürgen): „Unnötige Niederlage, aus meiner Sicht wäre eine Punkteteilung gerecht gewesen. Ein Ballverlust und Abstimmungsfehler in der Defensive brachte Eichholz letztendlich den Sieg. Leider konnten wir zum Ende der Partie nichts zählbaren mehr herausholen. Ein großes Kompliment an meiner Mannschaft die kämpferisch alles gegeben haben.“


TSV Russee – ATSV Stockelsdorf 5:0 (3:0)
Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Saine (4., 26., 28.), 4:0 Schmidt (51.), 5:0 Montag (78.)


Die weiteren Partien in der Übersicht:
SV Fortuna Bösdorf – TSV Schönberg 9:0 (5:0)
SG Eutin/Neustadt – TSV Zarpen 3:2 (1:1)
SV Wahlstedt – Ratzeburger SV 4:2


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK