Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.03.2019, 15:03 Uhr  //  Handball

TSV Travemünde: Männliche Jugend B tütet Nachholspiel ein

TSV Travemünde: Männliche Jugend B tütet Nachholspiel ein
 TSV Travemünde (Bild) PM/kbi (Text) // www.hlsports.de


Travemünde - In der Regionsklasse hat die männliche Jugend B des TSV Travemünde als Tabellendritter ihr Nachholspiel gegen den Fünften BSV Kisdorf mit 29:19 (13:9) gewonnen und den Tabellenplatz gefestigt.

Die Anfangsphase war sehr hektisch, beide Seiten machten viele technische Fehler und es kam kein richtiger Spielfluss auf. Beim 4:3 (11.) die Auszeit des TSV Travemünde, um Ruhe ins Spiel zu bringen. Doch die Worte schienen nicht angekommen zu sein, es wurde nicht viel besser. Die Beachboys führten zwar, setzten sich aber nicht von den Gästen ab. Immer wieder gelang Kisdorf der Ausgleich. Erst nach dem 8:8 (22.) spielte der Gastgeber einen Vier-Tore-Vorsprung zum Halbzeitstand von 13:9 heraus.

Der Gastgeber kam hoch motiviert aus der Kabine. Trotz vieler technischer Fehler und vergebener Torchancen zog der TSV Travemünde davon. Die Torhüter trugen ihren Teil dazu bei, besonders Lasse Boye mit seinen Paraden an diesem Tag. Die letzten Minuten gehörten dem TSV, der die Führung am Ende auf zehn Tore zum 29:19-Sieg ausbaute.

„Dieser Sieg war wichtig, gerade weil wir gegen Kisdorf schon mehrfach Punkte liegen gelassen haben. Spielerisch können wir eigentlich viel mehr, aber zurzeit will die Mannschaft nicht so ins Laufen kommen. Da steckt echt der Wurm drin. Schade für Luka Klähn und die Mannschaft, dass er ab der 15. Minute verletzt ausgefallen ist. Die Jungs haben nun noch eine Woche Pause und dann kommt der schwerste Gegner der Liga zu uns nach Hause. Fehmarn konnten wir aber zu Hause schon einmal schlagen und mal sehen, vielleicht können wir sie ja nochmal ärgern und am Ende auch schlagen. Wer weiss?“, so Trainer Andy Klinkmüller nach dem Spiel.

Am Sonntag (17.3.) um 15.30 Uhr empfangen die Beachboys den Tabellenführer SV Fehmarn zum Spitzenspiel.

Es spielten für den TSV Travemünde:
Tor: Max Gündling, Lasse Boye
Feld: Luka Klähn, Jannis Rock (8/1), Jan Bergmann (2), Lasse Eddelbüttel, Mattis Richter, Julian Betz (7/1), Julian Brandt (5/1), Tobias Lesch, Tim Dietrich (3) und Lennart Boye (4)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK