Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.03.2019, 10:35 Uhr  //  Fußball

Stadtderby beim ATSV

Stadtderby beim ATSV
 Michael Raasch (Bild) sra (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Mit dem Rückenwind aus zwei Spielen kann der Eichholzer SV in der Frauen-Landesliga am Sonntag bei dem ATSV Stockelsdorf auftreten. Verlor der ATSV am vergangenen Spieltag gegen den TSV Russee, könnte das Team von Freddy Grünsteidl jetzt wieder Punkte im Stadtderby einfahren.

Zu Gast bei Fortuna St. Jürgen ist die SG Eutin/Neustadt. Fortuna selbst ließ seine Punkte auf dem Platz an der Guerickestrasse liegen. Die SG gewann sein letztes Spiel und geht entsprechend gestärkt in das Spiel. Fortuna könnte durch einen Sieg wieder zu seiner alten Form finden.

Mit Fortuna Bösdorf hat der Ratzeburger SV seinen direkten Tabellennachbar zu Gast. Im Sechs-Punkte-Spiel kann der RSV seine Niederlage den SV Wahlstedt relativieren, treten die Wahlstedter doch beim TSV Pansdorf an. Sonntag sollen bei den Pansdorfern weitere Punkte verbucht werden.

ATSV Stockelsdorf – Eichholzer SV, So., 11 Uhr
Marcel Ramm (Eichholzer SV): „Wir werden alles geben, um die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf ein spannendes Spiel.“

Fortuna St. Jürgen – SG Eutin/Neustadt, 13.30 Uhr
Stefan Scheel (Fortuna St. Jürgen): „Um nicht den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu verlieren, wäre es wichtig, das Spiel für uns zu entscheiden. Eutin hat ein gutes,  junges Team, das wir nicht unterschätzen werden. Wir freuen uns auf diese Begegnung.“


Die weiteren Partien in der Übersicht:
TSV Pansdorf – SV Wahlstedt, 12 Uhr
Ratzeburger SV – SV Fortuna Bösdorf, 14 Uhr
TSV Zarpen – SG KA-HU, 15 Uhr
TSV Schönberg – TSV Russee

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK