Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.03.2019, 18:48 Uhr  //  Stormarn

Das erwartet schwere Spiel – Thun erlöst SSC spät

Das erwartet schwere Spiel – Thun erlöst SSC spät
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Ahrensburg – Als Tabellenführer reiste der SSC am Sonntag nach Lübeck und nach dem Ende des Spieles gegen 16.50 Uhr auch weiter auf der Pole-Position liegend gen Heimat. Zuvor hatten die Stormarner mit 4:2 (2:0) beim SC Rapid Lübeck gesiegt. Schon vor der Pause stellten Marcel Schaudinn und Benjamin Klamt die Zeichen scheinbar auf Sieg, legten ein 2:0 vor. Nach Widerbeginn und mit einsetzendem Regen sollte dann aber eine Schwächeperiode den Gastgeber wieder ins Spiel bringen. So hieß es bis zur 89. Minute 2:2, roch es nach einem Remis. Doch dann traf Tarek Thun (Foto) gleich doppelt, sorgte für den Dreier. Carsten Holst (SSC-Coach) war zufrieden: „Es war das erwartet schwere Spiel. Ich bin mir auch sicher, dass in Lübeck noch so das eine oder andere Team Punkte liegen lassen wird. Da unsere Teamleistung aber stimmte, haben wir am Ende eben gewonnen.“

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK