Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.03.2019, 19:01 Uhr  //  Handball

Michael Friedrichs findet VfL-Lösung auf Trainerbank

Michael Friedrichs findet VfL-Lösung auf Trainerbank
 Lobeca/Raasch (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Zwei Tage nach dem Abschied von Cheftrainer Torge Greve (wechselte zum Erstligisten VfL Gummersbach) hat Michael Friedrichs, Geschäftsführer des VfL Lübeck-Schwartau eine Interimslösung bis zum Saisonende präsentiert. Am Montag leitete bereits das Trainer-Duo Gerrit Claasen/Jörg Engelhardt die Einheiten des Zweitligisten. „Für mich war wichtig, die Mannschaft mit einzubeziehen. Das habe ich vor dem Wochenende gemacht und dort gab es schon ein klares Votum. Am Sonnabend habe ich mich dann mit Gerrit und Jörg unterhalten und wir haben uns die Hand gegeben. Mir ist ganz wichtig, dass wir unser Ziel Platz fünf erreichen und so wird es keinen großen Bruch in der Einstellung geben. Beide führen die Arbeit von Torge weiter bis zum Sommer. Dann übernimmt unser neuer Trainer Piotr Przybecki das Amt des Cheftrainers.“

Wie HL-SPORTS erfuhr, dürfte der Abgang Greves auch finanziell keinen Nachteil für die Lübecker gebracht haben. Eine Ablösesumme soll vereinbart worden sein. Friedrichs wollte das nicht bestätigen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK