Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.03.2019, 02:21 Uhr  //  Fußball

3. Liga: Hansa mit spätem Erfolg in Münster

3. Liga: Hansa mit spätem Erfolg in Münster
 Fishing4/Marcel Krause (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Rostock - Der F.C. Hansa Rostock hat sich vor mitgereisten 1.000 Fans für die bittere 1:4-Heimniederlage im Hinspiel gegen Preußen Münster revanchiert. In der ersten Halbzeit gab es kaum Torchancen, das Spiel fand mehr oder weniger zwischen den Strafräumen statt. Diese Spielweise setzte sich auch in der zweiten Hälfte fort. In der 87. Minute war es dann Cebio Soukou, der Marcel Hilßner (Foto, rechts) auf die Reise schickte. Der lief auf Keeper Niehues zu und versenkte den Ball rechts unten zum 1:0-Auswärtssieg für die Kogge, die damit nicht nur den dritten Auswärtssieg in Folge holte, sondern auch auf Platz 6 der Tabelle springt.

Tabellenführer Osnabrück schaffte bei Fortuna Köln nur ein Unentschieden und eröffnet dem KSC (empfängt das Schlusslicht aus Aalen) die Chance, wieder bis auf einen Zähler heran zu kommen. Der Hallesche FC trifft auf Energie Cottbus und Wehen Wiesbaden muss nach Großaspach. Beide können ebenfalls aufholen.

28. Spieltag:

FSV Zwickau - KFC Uerdingen 2:0
SC Fortuna Köln - VfL Osnabrück 0:0
SV Meppen - FC Würzburger Kickers 1:1
TSV 1860 München - SpVgg Unterhaching 1:0
SC Preußen Münster - F.C. Hansa Rostock 0:1
1. FC Kaiserslautern - Eintracht Braunschweig (Mi.)
Karlsruher SC - VfR Aalen
FC Carl Zeiss Jena - VfL Sportfreunde Lotte
SG Sonnenhof Großaspach - SV Wehen Wiesbaden
Hallescher FC - FC Energie Cottbus


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK