Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.03.2019, 00:20 Uhr  //  Fußball

HSV: Pokern um Plätze und Verträge

HSV: Pokern um Plätze und Verträge
 Lobeca/Freitag (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Vor der Länderspielpause geht es am kommenden Wochenende für den Hamburger SV erst einmal weiter im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga. Der derby-Sieg gegen den FC St. Pauli (4:0) ist raus aus den Köpfen und der Fokus liegt auf dem nächsten Gegner. Darmstadt 98 ist am Sonnabend um 13 Uhr zu Gast im Volksparkstadion. HSV-Kapitän Aaron Hunt ist verletzungsbedingt nicht dabei (HL-SPORTS berichtete). Dafür wird vermutlich Lewis Holtby (Foto) wieder in die Startelf rutschen. Auch Tatsuya Ito hat Chancen von Beginn an zu spielen.

Eine Zukunft für Orel Mangala wird es nach dem Sommer beim HSV zu großer Wahrscheinlichkeit nicht geben. Alle Hoffnungen machen eine Vertragsverlängerung bis 2023 beim VfB Stuttgart dahin. Das berichtete die „Sport Bild“. Ein anderer pokert aktuell womöglich um einen neuen Kontrakt bei den Rothosen. Derby-Held Pierre-Michel Lasogga möchte wohl über der „Gehaltsgrenze“ (1 Million Euro in der 2. Liga, 2 Millionen Euro bei Bundesliga-Aufstieg) liegen. Das berichten Hamburger Medien.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK