Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.03.2019, 01:21 Uhr  //  Fußball

Störche verhauen Aue und sind wieder oben dran

Störche verhauen Aue und sind wieder oben dran
 Lobeca/Lage (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Kiel – Nach zwei Niederlagen haben sich die Störche in der 2. Bundesliga am Freitagabend mit einem 5:1 (2:1)-Kantersieg gegen Erzgebirge Aue im Kampf um Platz drei wieder zurückgemeldet. Trainer Tim Walter sagte danach: „Wir sind glücklich über den Sieg. Wir haben uns das Spielglück zurückgeholt, was wir zuletzt nicht hatten. Wir waren etwas konsequenter. Die Jungs hatten richtig Bock, Fußball zu spielen. Wir hatten viele Ausfälle und eine sehr junge Mannschaft auf dem Feld. Mich macht es sehr zufrieden, dass die Jungs ihre Leistung abgerufen haben.“

Der Rückstand auf Rang drei verringerte sich auf fünf Punkte, weil Union Berlin mit 1:2 in Heidenheim verlor. Nach der Länderspielpause müssen die Kieler zum Spitzenreiter 1. FC Köln.  

Statistik:
Holstein Kiel – Erzgebirge Aue 5:1 (2:1)
Tore: 1:0 Honsak (6.), 2:0 Benes (9.), 2:1 Hochscheidt (26.), 3:1 Benes (55.), 4:1 Okugawa (76.), 5:1 Seydel (85.)
Zuschauer: 8.666

Kiel: Reimann – Dehm, Wahl, Thesker, van den Bergh (87. Sicker) – Karazor – Mühling, Bénes – Lee – Honsak (84. Seydel), Okugawa (84. Awuku)

Aue: Männel – Kalig, Wydra, Kusic – Strauß, Riese, Käuper (60. Zulechner), Herrmann – Hochscheidt (79. Samson) – Testroet (73. Krüger), Iyoha

26. Spieltag:
Kiel - Aue 5:1
Heidenheim - Berlin 2:1
Hamburg - Darmstadt (Sa.)
Sandhausen - St. Pauli
Dresden - Magdeburg
Bielefeld - Bochum (So.)
Duisburg - Köln
Paderborn - Ingolstadt
Regensburg - Fürth (Mo.)
 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK