Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.03.2019, 19:33 Uhr  //  Stormarn

Spiel abgesagt - Reinfeld stimmt Spielverlegung zu

Spiel abgesagt - Reinfeld stimmt Spielverlegung zu
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) kbi (Text) // www.hlsports.de


Reinfeld – In der Handball-Oberliga-Hamburg/Schleswig-Holstein hat der SV Preußen Reinfeld einem Antrag auf Spielverlegung der HSG Holstein Kiel/Kronshagen zugestimmt. Dadurch sind die Reinfelderinnen nur Zaungast und liegen inzwischen drei Spiele gegenüber den meisten Mannschaften in Rückstand. So kann es am Wochenende durchaus geschehen, dass sich die eine oder andere Mannschaft am SV Preußen Reinfeld vorbei schiebt.

Die Partie gegen die HSG Holstein Kiel/Kronshagen wird am 2. Mai um 20.15 Uhr nachgeholt, bereits am kommenden Donnerstag (4.4.) um 20.15 Uhr findet die erste Nachholbegegnung gegen den ATSV Stockelsdorf in Reinfeld statt.

Alle Spiele des Spieltages in der Übersicht:
Frauen
ATSV Stockelsdorf - TSV Altenholz (Sa., 30.3., 17.30 Uhr)
FC St. Pauli - AMTV Hamburg (Sa., 30.3., 18 Uhr)
SG Wilhelmsburg – SG Todesfelde/Leezen (So., 31.3., 13 Uhr)
SG Bergedorf VM - TSV Ellerbek (So., 31.3., 14 Uhr)
TuS Esingen - Bredstedter TSV (So., 31.3., 15.30 Uhr)

Männer
HG Hamburg-Barmbek - TSV Ellerbek 31:21 (15:7)
HSG Eider Harde - TSV Hürup (Fr., 29.3., 20.30 Uhr)
HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg - THW Kiel II (Sa., 30.3., 16.45 Uhr)
TuS Esingen - MTV Herzhorn (Sa., 30.3., 17 Uhr)
SG Hamburg-Nord - VfL Bad Schwartau U23 (Sa., 30.3., 18 Uhr)
AMTV Hamburg - HSG Weddingstedt/Hennstedt/Delve (Sa., 30.3., 18 Uhr)
FC St. Pauli - SG WIFT Neumünster (Sa., 30.3., 20 Uhr)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK