Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.04.2019, 09:46 Uhr  //  Stormarn

2:2! Rönnau trifft spät vom Punkt - Reinfeld mit Wille und Moral

2:2! Rönnau trifft spät vom Punkt - Reinfeld mit Wille und Moral
 Lobeca/Andreas Knothe (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Reinfeld - Das absolute Spitzenspiel in der Fußball-Landesliga fand am Sonntag definitiv in Reinfeld statt. Dort trafen mit dem Gastgeber der Tabellenzweite und der Tabellendritte aus der Hansestadt aufeinander. Nach neunzig Minuten hieß es schiedlich und friedlich 2:2 (1:0). Dennis Lie (31.) sorgte für eine Pausen-Führung der Karpfenstädter. In Hälfte zwei glich Phönix Lübeck dann zunächst aus (76.) und ging zeitnah auch in Front (78.). Doch Reinfeld zeigte Moral: So traf Kristof Rönnau per Elfmeter in der Nachspielzeit zum Ausgleich für die Hausherren.

Preußen-Trainer Michael Clausen bezeichnete das Unentschieden als gerecht. „In der ersten Hälfte hatte Phönix die besseren Möglichkeiten, aber wir führten etwas glücklich. In der zweiten Halbzeit müssen wir eigentlich das 2:0 machen, doch Phönix dreht das Spiel durch zwei stark heraus gespielte Tore. Und dann war es letztlich noch Wille und Moral, dass wir den Punkt in der Nachspielzeit noch holen.“

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK