Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.04.2019, 21:00 Uhr  //  Stormarn

SV Hamberge entführt einen Punkt aus Stockelsdorf

SV Hamberge entführt einen Punkt aus Stockelsdorf
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) yb (Text) // www.hlsports.de


Hamberge – Am vergangenen Wochenende stand das Top-Spiel in der Kreisliga auf dem Spielplan des SV Hamberge. Die Stormarner waren zu Gast beim Mitfavoriten aus Stockelsdorf. Mit einem 1:1-Unentschieden (0:0) trennten sich die beiden Top-Mannschaften am vergangenen Sonnabend. In der torlosen ersten Hälfte hatte die Mannschaft aus Hamberge dem ATSV kaum Raum für Torchancen gelassen und man trennte sich gerecht mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel war es dann Bechler, der nach einer guten Kombination für seine Farben zur 1:0-Führung traf (61.) Nach einer strittigen Szene im heimischem Strafraum entschied der Unparteiische dann auf Strafstoß, den ATSV-Spieler Schönborn zum 1:1-Ausgleich versenkte (67.). Nach zwei Niederlagen zum Rückrundenauftakt ist es für den SV Hamberge ein wichtiger Punktgewinn, um an den vorderen Tabellenplätzen dran zu bleiben.

Matthias Beeck sagt nach dem Unentschieden zu HL-SPORTS: „Wir haben am Samstag einen hochverdienten Punkt aus Stockelsdorf entführt. In einer fairen Partie haben wir kompakt und defensiv sehr stabil gestanden und kaum Torraumszenen für Stodo zugelassen. Unsere Führung, nach einer schönen Kombination, war durchaus verdient. Die strittigste Szene des Spiels führte dann durch Strafstoß zum Ausgleich. Der Schiedsrichter hätte Stärke beweisen können, wenn er, wie vom guten Linienrichter gefordert, den Elfmeter zurückgenommen hätte. Positiv ist, dass wir hoffentlich unsere Stabilität wiedergefunden haben und gemeinsam an einem Strang ziehen. Das Ärgerliche ist, dass wir in den letzten beiden Partien die Punkte verschenkt haben, indem wir unnötige Standards kassierten. Stodo wünschen wir weiterhin viel Erfolg.“

Die nächste Partie bestreitet der SV Hamberge am kommenden Sonnabend gegen den Kronsforder SV. Anpfiff ist auf heimischem Rasen in Hamberge um 16 Uhr.

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein...

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK