Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.04.2019, 15:01 Uhr  //  Fußball

Verbandsliga: Unangenehme Gegner – Schützenhilfe aus der Stadt?

Verbandsliga: Unangenehme Gegner – Schützenhilfe aus der Stadt?
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Das dritte Stadt-Derby hintereinander steht für den TSV Schlutup an. Es ist auch gleichzeitig das womöglich letzte Mal, dass man gegen einen Club aus dem eigenen Kreis in der Verbandsliga antritt. Gewinnen die Schlutuper beim 1. FC Phönix II nicht und verliert der SSV Güster nicht in Büchen, ist der Klassenerhalt rechnerisch nicht mehr zu schaffen. Bei der Adler-Reserve hat man den „Ausrutscher“ der vorletzten Woche gut weggesteckt und kann mit einem Sieg in die obere Tabellenhälfte springen.

Eintracht Groß Grönau befindet sich momentan in einem Dreikampf um Platz vier. Sereetz und Sarau sind die Mitbewerber darum. Am Torfmoor empfängt das Borja-Team den SSV Pölitz, der Sarau schon Punkte abnahm und zuletzt gegen die Top-Teams nicht so schlecht aussah.
Möglich ist auch, dass der SC Rapid den Grönauern Schützenhilfe bietet. Nach einem spielfreien Wochenende wäre mit einem Sieg bei Nummer drei in Serie. Allerdings verloren die Ostholsteiner erst eine Begegnung zuhause.

Ob Schadi Karnib wieder zum Matchwinner wird, wenn seine Mannschaft am Sonntag den VfL Oldesloe vor der Brust hat? Der Kicker des Eichholzer SV sorgte in Schlutup für den 6:5-Siegtreffer in der letzten Minute. Cheftrainer Sebastian Wenchel wünscht sich sicher eine klarere Angelegenheit gegen die Stormarner, die als Tabellen-14. bereits für die Kreisliga planen.

Auf die Lübecker Teams warten somit unangenehme  Gegner…

Stimmen zum Spieltag:

Sonnabend:

Eintracht Groß Grönau – SSV Pölitz (14 Uhr, Torfmoor)
Dennis Keske (Grönau): „Auch wenn Pölitz in den letzten beiden Spielen keine Punkte mitgenommen hat, unterlag man den beiden Führenden der Verbandsliga nur knapp. Genau das macht das Spiel für uns gefährlich. Wir müssen uns im Vergleich zu den letzten beiden Spielen steigern, so dass wir auch hier weiter punkten können. Nur dann können wir den Druck auf Sereetz hoch halten.“

SG Sarau/Bosau – SC Rapid (19 Uhr, Glasau)
Christian Arp (Rapid): „Sarau/Bosau hat mit dem vergangenen Sieg in Ahrensburg sicherlich ein Ausrufezeichen gesetzt. Sie waren vorher schon stark und haben sich im Winter nochmal gut verstärkt. Aber unsere nächsten drei Spiele lauten neben Sarau/Bosau noch Breitenfelde und Büchen, da können wir nicht bis Mai warten um die letzten wichtigen Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Wir hatten einen kleinen Lauf und ich hoffe, dass unser spielfreies Wochenende da keinen kleinen Bruch erzeugt hat. Wir werden versuchen auch dort unser Spiel durchzusetzen und hoffen natürlich den einen oder anderen Punkt zu ergattern, auch um bei der anschließenden Mannschaftsfeier keine unangenehmen Begleiterscheinungen zu haben.“

Sonntag:

Eichholzer SV – VfL Oldesloe (13.30 Uhr, Guerickestraße)
Sebastian Wenchel (Eichholz): „Nach dem knappen Erfolg beim TSV Schlutup wollen wir gegen den VfL Oldesloe zu Hause nachlegen. Wir haben unter der Woche an uns gearbeitet und die Schwächen des vergangenen Wochenendes angesprochen. Wir werden am Sonntag Zielstrebigkeit zu Werke gehen.“

1. FC Phönix II – TSV Schlutup (15 Uhr, Travemünder Allee)
Gabriel Lopes (Phönix): „Mit Schlutup empfangen wir am Sonntag einen Gegner, der langsam immer besser in Form kommt. Wir wollen allerdings auch unsere gute Rückserie weiter ausbauen und werden uns zuhause nicht verstecken. Allerdings haben wir momentan auch ein wenig personelle Probleme, aber dafür werden wir schon eine Lösung finden.“

Yogi Boller (Schlutup): „Es geht an die Travemünder Allee und wir versuchen weiter, den ersten Dreier in diesem Jahr zu setzen. Phönix muss sich anstrengen, um die drei Punkte einzufahren.“

Weitere Spiele:
Büchen-Siebeneichener SV – SSV Güster (So., 14 Uhr)
VfL Tremsbüttel – Sereetzer SV (15 Uhr)
Breitenfelder SV – Hagen Ahrensburg
Spielfrei SV Todesfelde II

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein...

Hier geht es zur Tabelle,

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK