Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.04.2019, 00:08 Uhr  //  Fußball

HSV: Hunt wieder am Ball – Drei müssen zur U21

HSV: Hunt wieder am Ball – Drei müssen zur U21
 Lobeca/Marcus Kaben (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Der Hamburger SV steckt in der Vorbereitung auf das Heimspiel in der 2. Liga am kommenden Montag um 20.30 Uhr gegen den 1. FC Magdeburg vor. Nach dem trainingsfreien Donnerstag lag alleine darauf am Freitag der Fokus.
Trainer Hannes Wolf musste dabei auf Vasilije Janjicic verzichten. Er hatte Knieprobleme aus Paderborn mitgebracht. Eine Untersuchung soll Aufschluss geben, ob er gegen Magdeburg dabei sein kann. Gotoku Sakai und Rick van Drongelen absolvierten ein gesondertes Programm. Für Pierre-Michel Lasogga und Kyriakos Papadopoulos war die Einheit früher beendet. Bei beiden ging es hierbei um die Belastungssteuerung. Ebenfalls früher Feierabend war für Manuel Wintzheimer, Aaron Opoku und Fiete Arp, die am Sonnabend in der U21 gegen Weiche Flensburg spielen werden.

Hoffnungen gibt es bei Aaron Hunt (Foto). Der Kapitän arbeitet, wie auch Hee-Chan Hwang bereits am Ball. Für die Partie am Montag wird es noch zu früh – Einsatz ausgeschlossen. Doch für den Knaller in Köln könnte Hunt wieder auf dem Platz stehen. Ursprünglich war eine Rückkehr erst zum Ende April geplant.

Der HSV stellte am Freitag seinen zweiten Neuzugang nach Jan Gyamerah vom VfL Bochum vor. Jeremy Dudziak (Foto) wechselt vom Stadtrivalen FC St. Pauli ablösefrei in den Volkspark und unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bei den Rothosen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK