Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.04.2019, 22:33 Uhr  //  Fußball

HSV: Chance ausgelassen - Wieder späte Niederlage


Hamburg - Nach den Punktverlusten der Konkurrenten von Union Berlin und Paderborn, hatte der Hamburger SV am Montagabend die große Chance, gegen den 1. FC Magdeburg den Vorsprung weiter zu vergrößern. Es begann auch gut, denn Bakery Jatta erzielte in der 31. Minute die Führung. Die Magdeburger spielten aber vor allem in der zweiten Halbzeit gut mit und kamen in der 60. Minute durch Marius Bulter zum Ausgleich. Als schon alle mit einem Unentschieden rechneten, schlug Philip Türpitz in der vierten Minute der Nachspielzeit zu und traf zum 2:1, dem Siegtreffer für die Magdeburger. Wieder einmal brachte der HSV ein Spiel nicht über die Zeit.
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK