Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.04.2019, 08:58 Uhr  //  Sportmix

Boxsportler aus Lübeck waren „on tour“

Boxsportler aus Lübeck waren „on tour“
 Janine Lellwitz (Bild) PM/mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Um viele Wettkämpfe im Boxsport ausüben zu können, muss man sich bundesweit nach Kampfveranstaltungen umschauen. Das wissen die erfahrenen Lübecker Faisal Taraki und Janine „Gina“ Lellwitz, denn sie haben den Telekom SV Lübeck am Wochenende außerhalb Schleswig-Holsteins vertreten.

Für die Männer in der Elite- und Gewichtsklasse bis 69 kg boxte Faisal Taraki in Bremen auf der Fight Gala, ausgerichtet vom Leon Fight Club 12. Taraki hatte mit Daniel Iliev (SVN Nordenham) einen erfahrenen Gegner im Ring. Diesen versuchte Taraki mit Druck nach vorne und dem rechten Kopfhaken zu beeindrucken, dabei traf er unglücklich seinen Kontrahenten Iliev und verletzte sich in der 1. Runde an der Hand. Taraki boxte die vollen drei Runden weiter, seine Verletzung wurde nach dem Kampf von den Verantwortlichen bemerkt und umgehend versorgt. Die Diagnose im Nachgang: Hand gebrochen. Den Kampf verlor Taraki nach Punkten.

Für die Frauen in der Elite bis 69 kg trat Janine Lellwitz für ein Wettkampfsparring in Warendorf beim BC Warendorf an. Diese Veranstaltung war ausschließlich für Mädchen/Frauen ab 10 Jahren bis zum Breitensport (Ü30) Alter zugelassen. Ihre Kontrahentin Natalie Schrahe (BC Warendorf) bereitet sich auf die Deutsche Meisterschaft U19 vor und nutzte das Sparring zum Leistungsvergleich. Beide Boxerinnen absolvierten drei Runden zu je drei Minuten, am Ende siegte Lellwitz durch ihre bisherige Kampferfahrung und bekam eine der begehrten pink goldenen Medaillen.

Am darauffolgenden Tag ging es weiter zum Sparring gemeinsam mit dem Leon Fight Club 12 aus Bremen zum Weser Boxring in Bremerhaven. Der Leon Fight Club 12 hatte Boxer/innen aus der Ukraine zu Gast, darunter Boxerinnen aus dem Nationalteam. Lellwitz hatte die Möglichkeit, gegen die ukrainische Meisterin und Bronze-Gewinnerin der Europameisterschaft Tetiana Petrovych ein Sparring zu machen. „Es war ein tolles Sparring, denn wir beide hatten ein ausgeglichenes Sparring und ich konnte vor allem viel von der erfahrenen Boxerin lernen“, so Lellwitz.

Der Telekom SV Lübeck hat bei den überregionalen Vereinen einen guten Eindruck hinterlassen und freut sich über die zugesicherte Gastfreundschaft und weitere Zusammenarbeit im Boxsport.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK