Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.04.2019, 07:32 Uhr  //  Fußball

Drittligareife Fans, VfB hofft auf alle Neune gegen ungeschlagenen BSV

 Drittligareife Fans, VfB hofft auf alle Neune gegen ungeschlagenen BSV
 Lobeca/Raasch (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Weiter, immer weiter! Nach acht Siegen in Folge führt es den VfB Lübeck am Sonnabend (Anstoß 15 Uhr) in der Regionalliga Nord nach Rehden. Das die Grün-Weißen beim BSV und an den „Waldsportstätten“ gerne den neunten Streich, den neunten Dreier in Folge einfahren möchten, ist selbstredend. Doch auf Fallobst, einen Spaziergang stellt man sich beim Traditionsverein nicht ein, erwartet vielmehr reichlich Gegenwehr. „Das wird eine harte Nuss werden, wir können uns definitiv nicht erlauben nachzulassen, müssen eher noch mehr Gas geben“, ist sich VfB-Trainer Rolf Landerl sicher. Die reinen Fakten jedenfalls bestätigen das. Rehden verlor im Jahr 2019 noch kein Ligaspiel, fuhr in sechs Auftritten satte 14 Punkte (vier Siege, zwei Remis) ein. Auf eigenem Platz kassierte der BSV weder gegen den SC Weiche-Flensburg 08, SSV Jeddeloh, St. Pauli II oder Egestorf-Langreder ein Gegentreffer. Doch Bange machen gilt nicht. Schließlich gibt es ja neben der eigenen VfB-Serie auch noch ein weiteres Plus, mit dem Lübeck wuchern kann. „Das sind definitiv unsere jetzt schon drittligareifen Fans, die uns wahnsinnig unterstützen. Das ist einfach nur toll“, lobt Landerl. In Lüneburg zuletzt waren es über 350 Fans, die supporteten. Mal schauen, wie viele am Sonnabend ihr Team begleiten…  


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK