Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.04.2019, 14:43 Uhr  //  Fußball

Zwei neue Männer beim KSV in vorderster Front

Zwei neue Männer beim KSV in vorderster Front
 oH (Bild) PM/rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der Kronsforder SV befindet sich im neuen Fahrwasser. Der Kreisligist hat zwei neue Männer an vorderster Front. Zum einen ist Clemens Medlin der neue Vorsitzende an der Krummesser Landstraße. Er spielt in der KSV-Altherren-Reisemannschaft und tritt die Nachfolge von Peter Böge an, der sich zur vergangenen Jahreshauptversammlung nicht mehr zur Wahl stellte.

Die erste Amtshandlung war die Verpflichtung eines neuen Cheftrainers. Uwe Rupsch (Foto) wird zur kommenden Saison das Ruder von Patrick Hempel übernehmen, der seinen Abschied nach knapp drei Jahren ankündigte.
 
„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Uwe Rupsch einen im Herren- sowie im höherklassigen A-Jugendbereich  erfahrenen Trainer für uns begeistern konnten, der unsere Mannschaft und den KSV auf dem Weg der Kontinuität und Stabilität begleiten und weiterentwickeln wird. Unser fester Kader von aktuell knapp 20 Spielern bleibt, bis auf zwei länger geplanten Abgängen, auch in der kommenden Saison treu. Alex Pries kehrt nach einem längeren Auslandsaufenthalt zur Mannschaft zurück und freut sich auf die neuen Eindrücke und Aufgaben“, sagt Abteilungsleiter Michael Bolte.

Für die Kronsforder geht es im Heimspiel am Sonntag um 15 Uhr gegen den TSV Kücknitz. Aktuell stehen die Gastgeber mit 38 Zählern auf Rang acht und arbeiten daran, ihre letztjährige Saisonleistung von 45 Punkten zu übertreffen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK