Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.04.2019, 12:04 Uhr  //  Handball

In der Frauen SH-Liga noch letzte Spannung um Auf- und Abstieg

In der Frauen SH-Liga noch letzte Spannung um Auf- und Abstieg
 Pixabay (Bild) kbi (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – In der Schleswig-Holstein-Liga der Frauen ist die Meisterschaft und die Abstiegsfrage noch nicht ganz geklärt, da dem Tabellenführer TSV Alt Duvenstedt noch ein Punkt zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die OL-HH/SH fehlt. Gleiches gilt für die SG Dithmarschen-Süd, der auch noch ein Punkt gegenüber dem Wellingdorfer TV fehlt, um nicht zu den Regel-Absteigern zu gehören. Die SG weist allerdings noch ein schweres Restprogramm auf. Mit der HSG Eider Harde und der zweiten Mannschaft der HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen stehen zwei der drei bereits Regel-Absteiger fest.

Da in der OL neben den Regel-Absteigern, zu denen der TSV Travemünde gehört - der TSV wird durch den Aufstieg des Meisters kompensiert - mit dem SV Preußen Reinfeld und der HSG Holstein Kiel/Kronshagen zwei weitere Mannschaften gefährdet sind, könnte es ebenfalls zu zusätzlichen Absteigern in der SHL kommen. Für diesen Fall sind rechnerisch noch weitere Mannschaften vom Abstieg bedroht, darunter der Lauenburger SV (21:27) und der SV Sülfeld (19:29) aus dem Berichtsbereich von HL-SPORTS. Somit können sich die beiden Teams noch nicht endgültig in Sicherheit wiegen.

Aktuelle Tabelle der SHL
Pl. Mannschaft Sp.   Punkte
1 TSV Alt Duvenstedt 24   43 : 5
2 HSG Mönkeberg-Schönkirchen 24   39 : 9
3 Preetzer TSV 24   34 : 14
4 TSV Lindewitt 24   34 : 14
5 Slesvig IF 24   26 : 22
6 HC Treia/Jübek 24   23 : 25
7 MTV Herzhorn 24   22 : 26
8 Lauenburger SV 24   21 : 27
9 SG Oeversee/Jarplund-Weding 24   21 : 27
10 SV Sülfeld 24   19 : 29
11 SG Dithmarschen Süd 24   18 : 30
12 Wellingdorfer TV 24   14 : 34
13 HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen 2 24   12 : 36
14 HSG Eider Harde 24   10 : 38

Fett gedruckt die Regel-Abstiegsplätze

Durch diese Konstellationen bleibt noch eine gewisse Restspannung, sowohl um die Meisterschaft wie auch um die Vergabe der Abstiegsplätze.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK