Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.04.2019, 05:56 Uhr  //  Segeberg

3:4 vor 610 Zuschauern: „Wir haben Fehler für zehn Spiele gemacht“

3:4 vor 610 Zuschauern: „Wir haben Fehler für zehn Spiele gemacht“
 Lobeca/André Lüneburg (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Todesfelde - Nach dem Auftritt am Sonnabend beim TSV Schilksee (4:0) war der SVT auch am Montag in der Fußball-Oberliga erneut im Einsatz. Und das gegen keinen geringeren, als beim Tabellenzweiten, dem Heider SV. Die Begegnung an der Meldorfer Straße endete aus Sicht des Segeberger Oberligisten mit 3:4 (2:3).

Bastian Holdorf (Co-Trainer) zog nach der Partie bei HL-SPORTS Bilanz und sagte folgendes. „Eine sehr ärgerliche Niederlage, wie ich finde. Alle drei Tore für Heide fallen in der ersten Halbzeit nach unseren Fehlern. Zwischenzeitlich haben wir 2:1 geführt, weil wir zielstrebig nach vorne gespielt haben. In der zweiten Halbzeit wurde es auch nicht besser. Wir haben nie richtig Zugriff bekommen in einem Spiel, das von langen Bällen geprägt war. In der Nachspielzeit gehen die mit 4:2 in Führung. Wir haben Fehler für zehn Spiele gemacht. Zum Glück das nur in einem Spiel…“

Tore: 1:0 Gieseler (4.), 1:1 Jaacks (30.), 1:2 Petzold (32.), 2:2 Gieseler (35.), 3:2 Hass (42.), 4:2 Peters (94.), 4:3 Szymczak (95.)

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK