Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.04.2019, 09:44 Uhr  //  Stormarn

Derby endet mit 3 Elfern, 2 Feldverweisen und 60 Polizisten

Derby endet mit 3 Elfern, 2 Feldverweisen und 60 Polizisten
 Pixabay (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Oststeinbek - Ein Blick auf den vergangenen Freitagabend in den Kreis Stormarn, wo es zum Derby zwischen dem Oststeinbeker SV und Bergedorf 85 in der Bezirksliga Hamburg kam, ließ nicht nur in den 90 Minuten einiges passieren. Die Hausherren gewannen mit 5:0, verwandelten dabe drei Elfmeter und spielten in doppelter Überzahl zu Ende, da die Gastgeber zwei Mal mit Gelb-Roten Karten belegt wurden. Mit unter den Zuschauern auch rund 60 Polizisten der Bereitschaftspolizei, die sonst nur so gepanzert auf Demonstrationen oder Bundesligaspielen mit einem hohen Sicherheitsrisiko eingestuft werden. Grund dafür: Angeblich haben sich Bergedorfer Anhänger mit Pyrotechnik angekündigt und zur „dritten Halbzeit“. Nach dem Abpfiff wollten die den Platz anscheinend stürmen, um zu den OSV-Fans zu gelangen. Die Beamten verhinderten dieses und trennten die Fanlager. Anschließend wurden die 85er zur U-Bahn in Billstedt geleitet, wo es nach Informationen von HL-SPORTS zu kleineren Rangeleien kam.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK