Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.05.2019, 20:00 Uhr  //  Stormarn

5:0! Preußen gelingt dritter Einzug in den Landespokal in Folge

5:0! Preußen gelingt dritter Einzug in den Landespokal in Folge
 sr (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Reinfeld – Auf der Sportanlage am Bischofsteicher Weg standen sich am späten Mittwochnachmittag Preußen Reinfeld und der TSV Zarpen im Finale des Stormarner Kreispokales gegenüber. Eine Überraschung bekamen die rund 500 Zuschauer aber nicht zu sehen. Der favorisierte Landesligist und Gastgeber bezwang den A-Klassenvertreter standesgemäß mit 5:0 (3:0), sicherte sich dadurch zum bereits dritten Mal in Folge die Teilnahme am Landespokal in Schleswig-Holstein. Gefeiert wurde nach dem Match auf beiden Seiten. Der Underdog freute sich über eine Prämie (700 Euro). Reinfeld über 1400 Euro Bonus und den sportlichen Erfolg, den Cheftrainer Michael Clausen wie folgt einordnete. „Wir haben verdient gewonnen. Es ist auch toll mit unseren Fans zu feiern. Das macht Spaß.“ Trotzdem fand Clausen auch Kleinigkeiten, die zu bemängeln waren. „Es gab unnötige Ballverluste, einige Male standen wir schlecht gestaffelt. Das darf eigentlich in solchen Spielen auch nicht passieren.“

Tore: 1:0 Rönnau (3.), 2:0 Treichel (25.), 3:0 Decker (43.), 4:0 Schröder (58.), 5:0 Rönnau (78.)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK