Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.05.2019, 14:19 Uhr  //  Fußball

Hoffen und Bangen: VfB-Trio zwischen MRT und Schädelhirntrauma

Hoffen und Bangen: VfB-Trio zwischen MRT und Schädelhirntrauma
 Lobeca/Vogler (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – In der Regionalliga Nord darf der VfB Lübeck immer noch auf den Titel hoffen. Durch den 2:0-Sieg jüngst in Bremen ist der Abstand auf Tabellenführer VfL Wolfsburg II jedenfalls bei noch zwei zu absolvierenden Partien wieder auf drei Zähler zusammengeschrumpft. Doch der Dreier bei Werder hat auch Spuren hinterlassen. Zwar ist Benjamin Gommert laut Informationen von HL-SPORTS schon wieder aus dem Krankenhaus raus, muss aber aufgrund eines diagnostizierten Schädelhirntraumas bis Mitte der Woche alles etwas ruhiger angehen. Dongsu Kim (Oberschenkel) befindet sich ebenfalls in Behandlung. Und dann ist da auch noch Tommy Grupe, der heute nach einem MRT erfahren wird, wie schwerwiegend seine Verletzung (Schulterluxation) wirklich ist.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK