Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.05.2019, 10:26 Uhr  //  Fußball

Schnell ins Spiel finden – Nachholspiele in der Landesliga

Schnell ins Spiel finden – Nachholspiele in der Landesliga
 Michael Raasch (Bild) sra (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Zum Nachholspiel in der Landesliga der Frauen reiste am Mittwoch der Eichholzer SV zur SG Eutin/Neustadt. Beide Teams haben ihren Klassenerhalt sicher und konnten befreit aufspielen. Die erste Halbzeit gehörte dem Gastgeber aus Neustadt. Zweimal trafen sie gegen das Team von Marcel Ramm. In der zweiten Halbzeit erzielte Alice Sirotzki (84.) den Anschlusstreffer. Die SG Eutin/Neustadt zog damit tabellarisch am Eichholzer SV vorbei und trifft am Freitag auf den SV Fortuna St. Jürgen. Diese siegten gegen den TSV Pansdorf. An diesen Erfolg möchte das Team von Stefan Scheel anknüpfen.

Auch der TSV Pansdorf ist am Sonntag gefordert. Zum direkten Tabellennachbarn, der SG KA-HU geht es für das Pansdorfer Team. Nach der 1:5-Niederlage wäre ein Sieg wünschenswert.

SG Eutin/Neustadt – Eichholzer SV 2:1 (2:0)
Tore: 1:0 Hohenstein (32.), 2:0 Ramin (43.), 2:1 Sirotzki (84.)
Marcel Ramm (Eichholzer SV): „Am Mittwoch waren wir zu Gast in Eutin.
Mit gerade mal elf Spielerinnen machten wir uns auf den Weg. Nach einer kämpferischen guten ersten Halbzeit in der Eutin zweimal auf das Tor geschossen hat lagen wir zu Pause 2:0 zurück. Nachdem Seiten Wechsel wurden wir immer stärker und drückten auf das Eutiner Tor zwischenzeitlich mit nur neun Spielerinnen gelang uns der Anschlusstreffer wir haben alles nach vorne geworfen aber der Ausgleich wollte einfach nicht fallen. Ich bin stolz auf die Mannschaft die sich nicht aufgegeben hat und auch in Unterzahl Gas gegeben hat. Nun gehen wir in eine kurze Pause laden nochmal die Akkus auf und starten dann in die beiden letzten Partien.“

Fortuna St. Jürgen – SG Eutin/Neustadt, Fr. 19 Uhr
Stefan Scheel (Fortuna St. Jürgen): „Mit dem Nachholspiel gegen Eutin können wir endlich die Tabelle gerade rücken. Das gute Spiel gegen Pansdorf wird uns sicher helfen auch gegen Eutin erfolgreich zu sein.“

SG KA-HU – TSV Pansdorf, So., 15 Uhr
Stephan Mews (TSV Pansdorf): „KaHu wird mit Sicherheit "eine harte Nuss". Wir hoffen, dass wir schnell ins Spiel finden. Dann haben wir auch die Chance, Punkte von dort mitzunehmen.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK