Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.05.2019, 22:30 Uhr  //  Stormarn

SV Eichede: Benjamin Loose wird neuer Leiter des Torwart-Trainings

SV Eichede: Benjamin Loose wird neuer Leiter des Torwart-Trainings
 SV Eichede (Bild) PM/mk (Text) // www.hlsports.de


Eichede – Neuer Leiter des Torwart-Trainings beim SV Eichede in der kommenden Saison wird Benjamin Loose. Er tritt seinen Posten ab dem 01. Juli an. Der 35-Jährige wird das Torwarttraining für die 1. Herren, U23 und A-Jugend durchführen und die konzeptionelle und inhaltliche Trainingsarbeit an weitere Torwarttrainer für die B-, C- und D-Jugend vorgeben.

„Ich freue mich wieder beim SV Eichede tätig zu sein. Seit Jahren legt dieser Verein bemerkenswert viel Wert auf die Torhüter-Ausbildung und verfügt über eine große Anzahl talentierter Torhüter, die wir mit einem guten Torwarttrainer-Team noch besser machen möchten“, sagte der neue Torwart-Coach des SV Eichede.

Benjamin Loose hat als Aktiver im Jugendbereich bei Schleswig 06 und DGF Flensburg gespielt, bevor es in der A-Jugend für zwei Jahre in das Nachwuchsleistungszentrum vom SV Werder Bremen ging. Im Herrenbereich waren seine Stationen TSV Kropp, VfR Neumünster, Itzehoer SV und ETSV Weiche Flensburg. Schwerwiegende Verletzungen führten dazu, dass er im jungen Torwart-Alter seine Karriere beenden musste.

Nachdem er einen Wohnortwechsel in einen Nachbarort der Gemeinde Steinburg, in der der SV Eichede beheimatet ist, vollzog, kam ein erster Kontakt mit der Vereinsführung zustande, der dazu führte, dass Benjamin Loose in der Saison 2012/13 u.a. mit dem später zu Holstein Kiel wechselnden Michael Flägel als Torwarttrainer für den SV Eichede tätig wurde.

Schon damals gab es einen engen Austausch zwischen dem SV Eichede und seinem Kooperationspartner HSV. Als während der Saison 2013/14 eine Stelle als Torwarttrainer beim HSV frei wurde, wechselte Benjamin Loose als Trainer in das HSV-Nachwuchsleistungszentrum. In den kommenden sechs Jahren arbeitete er mit vielen etablierten Trainern wie z.B. Thorsten Judt, Christian Titz, Pit Reimers, Torsten Fröhling oder Daniel Petrowsky zusammen. Der Kontakt zum SV Eichede riss während dieser Zeit nie ab.

Zur kommenden Saison 2019/20 war es dem SVE nun möglich, den zweifachen Familienvater wieder für den SV Eichede zu gewinnen. Der B-Lizenz-Inhaber, der die Torwart-Trainer-Leistungskurs-Ausbildung absolviert hat, ist für die kommenden zwei Jahre an den SV Eichede vertraglich gebunden.

„Unter der Leitung von Benjamin Loose werden wir den Bereich des Torwarttrainings in unserem Verein im Nachwuchs- und Seniorenbereich noch weiter intensivieren. Er wird vielfältige Erfahrungen aus seiner Arbeit in einem Nachwuchsleistungszentrum in die Trainingsarbeit des SV Eichede einbringen. Darüber hinaus wird es durch ihn einen noch engeren Austausch und Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner HSV geben. Unter diesen Rahmenbedingungen wird sichergestellt, dass Torhüter beim SV Eichede auf höchstem Niveau ausgebildet werden“, kommentierte der Vorsitzende des SV Eichede, Olaf Gehrken, die Verpflichtung von Benjamin Loose.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK