Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.05.2019, 18:02 Uhr  //  Stormarn

SV Eichede: Vier A-Jugendliche rücken in den Herrenbereich auf

SV Eichede: Vier A-Jugendliche rücken in den Herrenbereich auf
 SV Eichede (Bild) PM/mk (Text) // www.hlsports.de


Steinburg – Vier Spieler der aktuellen A-Jugend Regionalliga-Mannschaft des SV Eichede rücken zur kommenden Saison in den Herrenbereich auf.

Der vielseitig einsetzbare Sadok Amara (19), Torhüter Max Studt (18) und Innenverteidiger Tim Zittlau (18) können sich während der Sommervorbereitung für einen festen Platz im Ligakader empfehlen. Offensivspieler Ardit Luma (19) wird den Kader der Eichedeer U23 verstärken.

Der 19-jährige Sadok Amara hat wie Tim Zittlau und Max Studt in den vergangenen drei Jahren für den Jugendbereich des SV Eichede in der Regionalliga Nord gespielt. Der schnelle und zweikampfstarke Spieler, der in seine siebte Saison beim SV Eichede gehen wird, kann in der Vierer-Abwehrkette und im Mittelfeld zum Einsatz kommen.

Mit Max Studt stand der SV Eichede bereits im Jahr 2014 bezüglich eines Wechsels in Verbindung. Damals entschloss sich der talentierte Torwart in das Nachwuchsleistungszentrum des HSV zu wechseln, dass der 18-jährige zwei Jahre später in Richtung Eichede verließ.

Abwehrspieler Tim Zittlau komplettiert das in den Ligabereich aufrückende A-Jugend-Trio. Der 18-jährige Lauenburger bringt viele Voraussetzungen mit, den Sprung in die Oberligamannschaft erfolgreich umzusetzen.

Der Oldesloer Ardit Luma startet seine Laufbahn im Herrenbereich in der U23 des SV Eichede. Der 19-jährige Schüler hat bereits in den Trainingseinheiten der U23 einen guten Eindruck hinterlassen und dürfte eine echte Alternative im Offensivbereich der Landesligamannschaft werden.

„Vier veranlagte Jugendspieler, die bereits alle einige Jahren für den SV Eichede spielen, rücken in den Herrenbereich auf. Wir konnten uns von dem Leistungsstand dieser Jungs im Trainingsbetrieb ein gutes Bild machen. Sie alle bringen gute Voraussetzungen mit, den Sprung in den hochklassigen Senioren-Amateurbereich zu schaffen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesen Talenten“, sagte Liga-Trainer Denny Skwierczynski.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK