Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.05.2019, 07:25 Uhr  //  Fußball

SCR hat noch zwei „Neue“ für die kommende Saison

SCR hat noch zwei „Neue“ für die kommende Saison
 oH (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Zwei weitere Personalien gab der SC Rapid nun bekannt. Zum einen steigt, der in der Rückrunde beruflich verhinderte Evan Keinz ab der Sommervorbereitung wieder ein, da es sein Job nun doch wieder ermöglicht. Zum anderen gibt es Zuwachs im Trainer- und Betreuerstab des Verbandsligisten. Rene Sternberg, der derzeit die zweite Herren in der A-Klasse trainiert und in der Saison zuvor unter anderem erfolgreich als Cheftrainer beim TSV Kücknitz gearbeitet hat und mit ihnen in die Kreisliga aufgestiegen ist, wird als Co-Trainer das Team verstärken.

Chefcoach Christian „Alu“ Arp sagt zu HL-SPORTS: „Verstärken trifft es auf den Kopf, wenn ich über die Personalie Sternberg rede. Ich hatte ihn damals schon als A-Jugendlichen trainiert und konnte mich nun hier bei Rapid von seiner Trainingsarbeit auf der anderen Platzhälfte unter der Woche überzeugen. Außerdem lebt er den Fußball genauso intensiv wie Barto und ich, ist hochmotiviert und auch fußballspezifisch mit uns auf einer Wellenlänge. Er möchte den nächsten Schritt gehen und sich weiterentwickeln in einer höheren Liga. Da musste ich nicht lange überlegen, vor allem weil ich ihn als aufstrebendes Trainertalent sehe. Er wird nochmal zusätzlichen Wind bei uns mit reinbringen, davon bin ich überzeugt. Evan hat sich nach seiner tollen Hinrunde mit den anschließenden starken Auftritten während der Hallensaison, ab Februar beruflich anders orientiert und kann nun doch wieder für uns auflaufen. Er brennt und wird unser momentanes Mannschaftsgefüge definitiv nochmal aufwerten.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK