Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.05.2019, 12:45 Uhr  //  Fußball

SV Weissenrode hilft: 700 € für Familie Ewald

SV Weissenrode hilft: 700 € für Familie Ewald
 oH (Bild) yb (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Am vergangenen Wochenende war der Fußball reine Nebensache beim SV Weissenrode. In der letzten Partie der Saison in der C-Klasse, die auf dem Rasen in Niendorf ausgetragen wurde, ging es vielmehr um die Familie Ewald aus Hamberge (HL-SPORTS berichtete). Der SV Weissenrode hat unter Anleitung von Benny Zimmermann einen Benefiztag auf die Beine gestellt. Die Alte Herren des SVW eröffnete diesen Tag mit ihrem Spiel gegen den TSV Siems, vor rund 80 Zuschauern. Danach bestritt die 1. Herren des SV Weissenrode ihr Spiel gegen den SV Hamberge III, vor ungefähr 100 Zuschauern.

SV-Coach Benny Zimmermann sagt zu HL-SPORTS: „Da unser Bericht oft geteilt wurde, haben wir natürlich sehr viel Zulauf erwartet. Der blieb leider in dem Maße aus. Trotzdem war es insgesamt ein sehr schöner Tag. Der TSV Siems war nach dem Spiel großzügig, was die Spendendose anging. An dieser Stelle ein großes Danke nach Siems. Auch der SV Hamberge hat ordentlich gespendet, sodass wir am Ende des Tages 519 € Spenden sammeln konnten.“

Die Alte Herren und die 1. Herren des SV Weissenrode haben diesen Betrag auf 600 € aufgerundet. Von der Vereinsseite des SVW kommen noch mal 100 € oben drauf, sodass der gesamte Spendenbetrag in Höhe von 700 € an Familie Ewald aus Hamberge geht.

„Das ist für uns als Verein eine große Summe und für ein C-Klassenspiel ebenso erstaunlich. Auch an dieser Stelle noch mal ein großes Danke an unsere Jungs, die Alte Herren, den Verein, den SV Hamberge III, den TSV Siems und natürlich allen Zuschauern und Fans, die ein lockeres Händchen an der Geldbörse hatten. Ebenso geht ein großer Dank an alle Helfer und Helferinnen, die diesen Tag erst möglich gemacht haben. Wir hoffen weiterhin, dass wir der Familie mit diesem Geld helfen können. Es war mir und allen Beteiligten eine riesige Freude und wir hoffen, dass es noch weitere Vereine gibt, die Ähnliches auf die Beine stellen wollen. Ich würde auf jeden Fall zugucken kommen. Der SV Weissenrode wünscht der Familie Ewald alles Gute und viel Kraft. Es gibt viele Menschen, die helfen wollen und das zeichnet doch Menschlichkeit aus.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK