Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.05.2019, 20:56 Uhr  //  Sportmix

Fünf Titel für Schleswig-Holstein

Fünf Titel für Schleswig-Holstein
 Pixabay (Bild) PM ULK/ar (Text) // www.hlsports.de


Norderstedt - Bei den Norddeutschen Jugendmeisterschaften U14, U12 - Teil der Dunlop Junior Series – und U11, Teil der U11-Turnierserie der Nordverbände gewannen schleswig-holsteinische Teilnehmerinnen und Teilnehmer fünf Titel – eine gute Bilanz für den im Vergleich zu Niedersachsen und dem Westfälischen Verband kleinen Verband.

 

Als einzige SH-Teilnehmerin startete Philippa Färber (TC Molfsee) in der Konkurrenz U12 und wurde an eins gesetzt. Souverän setzte sie sich bis ins Finale durch und gewann auch gegen Victoria Golubev (HTV Hannover) klar mit 6:2 und 6:1. Damit holte sich Philippa Färber in diesem Jahr bereits den dritten Titel. Sie wurde im Winter sowohl U12-Norddeutsche Meisterin als auch Verbandsmeisterin.

 

Bei den jungen Herren kam Tom Wasner (U14, Suchsdorfer Sportverein) bis ins Finale. Hier traf er auf seinen Doppelpartner Lukas Escher (SC Victoria Hamburg) und verlor. Escher gewann 6:0, 6:4. Im Doppel besiegten die beiden im Finale die an eins gesetzten Hamburger Carl Degenhardt und Karl Nagel-Heyer deutlich mit 6:1 und 6:0 und freuten sich über den Titel.

 

Einen weiteren Meistertitel holten Anna Petkovic (U14, TC an der Schirnau) und Clara-Sophie von Peschke (TC Molfsee) nach Schleswig-Holstein. Im Doppel-Finale bezwangen sie in einem hart umkämpften Match die aus Westfalen kommenden Hannah Eifert und Jasmina Abdou mit 2:6, 7:6 und 10:3. Im Einzelwettbewerb schied Anna Petkovic im Halbfinale aus.

 

Bis ins U11-Doppel-Finale schafften es Luisa Gavriloutsa (TC Molfsee) und Katharina Nau (TK Mölln). Hier verloren sie gegen Sonja Zhenikhova und Sophia Ehrenbergerova, beide aus Berlin-Brandenburg und mussten sich mit dem Vize-Titel zufriedengeben.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK