Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.05.2019, 09:01 Uhr  //  Fußball

Kreisliga: Nachholspiel im Marlistadion

Kreisliga: Nachholspiel im Marlistadion
 Lobeca/Michael Raasch (Bild) yb (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Bevor am kommenden Wochenende der letzte Spieltag in der Kreisliga Süd-Ost anbricht, treffen am heutigen Abend noch zwei Mannschaften unter Flutlicht aufeinander. Der SV Hamberge ist im nachholspiel bei TuS Lübeck im Marlistadion zu Gast. Die Personalsorge scheint sich bei den Marlikickern bis zum Saisonende nicht zu ändern. Trainer Andi Burghammer muss erneut auf einen dezimierten Kader zurückgreifen. Der SV Hamberge hingegen scheint aus den vollen Schöpfen zu können und schnuppert weiterhin an der Aufstiegschance. Mit einem Auswärtssieg bei den Marlikickern, würden die Stormarner mit dem Zweitplatzierten Ratzeburger SV punktgleich ziehen.

TuS Lübeck - SV Hamberge (Donnerstag, 19.30 Uhr, Marlistadion)

Andi Burghammer (TuS): „Im Nachholspiel gegen den SV Hamberge werden uns insgesamt zehn Spieler fehlen. Jaworski, T. Burghammer, A. Guhlke, Hollstein, Bahr, Sobodzinski sind alle verletzt. Dazu fehlen Meyer, Witt, Patrik und Pascal Schacht arbeitsbedingt. Wir werden also mit einem 12-Mann-Kader antreten und unser Bestes geben."

Andreas Möller (SVH): „Wir werden den Gegner nicht unterschätzen und konzentriert an das Spiel herangehen. Für uns ist das Spiel wichtig und wir werden versuchen unsere kleine Chance zu nutzen. Es noch was möglich und wir glauben dran."

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein...

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK