Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.05.2019, 14:59 Uhr  //  Ostholstein

Sereetzer Reserve mit sieben Neuen aus eigener Jugend

Sereetzer Reserve mit sieben Neuen aus eigener Jugend
 PC (Bild) PM/ar (Text) // www.hlsports.de


Sereetz – „Wer Gutes sät wird Gutes ernten!“ Nach diesem Motto kann man in Sereetz auf eine erfolgreiche Jugendarbeit zurückblicken und mit großer Freude die aktuelle Entwicklung wahrnehmen. Gleich sieben U19-Spieler (Leander Riegel, Pascal Ramm, Jesse Longawa, Paul Jürgens, Lennard Hesebeck, Finn-Luca Jedamzick und Alexander Brandt) bleiben dem Verein treu und werden in der nächsten Saison für die 2. Herren auf dem Platz um Punkte kämpfen.  

 

Jugendabteilungsleiter und U19-Trainer Andre Frese: „Es freut mich sehr und macht mich stolz, dass wir die jungen Spieler überzeugen konnten, in Sereetz zu bleiben."  

 

Das Trainerteam Martin Mendig und Paulo Chaves freut sich auf die neue Saison mit den „Jungen Wilden": „Andre, Lato und viele weitere Coaches machen in der Jugend über Jahre einen super Job, wir freuen uns nun den Lohn dieser Arbeit zu ernten und werden den Jungs ein gutes Umfeld bieten, um sich im Herrenbereich zu etablieren.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK