Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.06.2019, 12:07 Uhr  //  Fußball

„Wir gehen unseren Weg weiter“ Umbruch beim VfB II, auch Todt weg

„Wir gehen unseren Weg weiter“ Umbruch beim VfB II, auch Todt weg
 sr (Bild) sr (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Laut Serkan Rinal gab es auch schon vorher Gespräche mit Sören Todt (Foto). Am Rande des Wettbewerbs „Meister der Meister“ in Malente wurden diese dann finalisiert. Mit dem Ergebnis, dass der 20-Jährige die Lohmühle verlassen wird. „Sören wollte einfach den Aufwand runterfahren, setzt die Priorität auf Studium/Ausbildung. Deshalb kam das auch nicht überraschend für uns, dass er den VfB verlässt.“ Nach Enes Dagli, Alessandro Gottschalk und Lerom Shalom ist Todt allerdings der vierte Stammspieler, ohne den es in die Spielzeit 2019/2020 gehen wird. „Klar tut das weh, wenn uns solche Spieler verlassen. Doch wir gehen unseren Weg weiter, sind eine Ausbildungsmannschaft. Uns ist aber auch bewusst, dass die neue Saison hart werden kann. Doch wir werden unser Bestes geben. Es gilt nun aber vor allem die A-Jugendlichen schnell zu integrieren“, so der Coach des VfB Lübeck II.  

Sören Todt wird aber weiter kicken, schloss sich nun anscheinend Landesligist GW Siebenbäumen bereits an.   


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK