Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.06.2019, 21:01 Uhr  //  Sportmix

Wild Card-Turnier: Naw und Greiner gewinnen

Wild Card-Turnier: Naw und Greiner gewinnen
 TVSH (Bild) PM/mik (Text) // www.hlsports.de


Kaltenkirchen - Das mit 5.000 Euro dotierte Offene Ranglisten- und Wild-Card-Turnier in Vorbereitung auf das ITF-Turnier Future Nord haben Lena Greiner (DTV Hannover, Foto) und Hazem Naw (Kölner THC Stadion Rot-Weiß) gewonnen. Neben den Ranglistenpunkten kassierte Naw 600 Euro Preisgeld. Greiner bekam eine Wildcard für das Future-Nord-Hauptfeld, Ranglistenpunkte und 400 Euro Preisgeld.

Die 18-jährige Nachwuchsspielerin (DTB-Rangliste 57) fertigte im Finale Eliessa Vanlangendonck (Lintorfer TC) mit einem klaren 6:1 und 6:2 ab. Greiner beherrschte das Match gegen die 22-jährige Belgierin mit ihrem aggressiven und sicheren Angriffsspiel. Neben Sophia Intert (TC RW Wahlstedt), die im Halbfinale gegen Vanlagendonck ausschied, bekommt die Turniersiegerin Greiner eine Wildcard für das Hauptfeld des 30.000-Dollar-Turniers beim TC an der Schirnau und schlägt dort voraussichtlich am Dienstag wieder auf.

Bei den Herren besiegte Hazem Naw im Finale Flemming Peters (Der Club an der Alster) mit 6:2 und 6:2. Zuvor hatte Naw im Halbfinale George von Massow (Der Club an der Alster) mit 6:2, 1:6 und 10:6 besiegt. Peters, der im Halbfinale gegen Altug Celikbilek mit 0:6, 6:0 und 11:9 gewann, bekommt ebenso eine Wildcard für das Future Nord wie Clubkamerad George von Massow.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK