Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.06.2019, 21:01 Uhr  //  Ostholstein

Pansdorfer Handball-Jugend mit doppeltem Turniersieg in Lübeck

Pansdorfer Handball-Jugend mit doppeltem Turniersieg in Lübeck
 Michael Sellmann (Bild) MS/kbi (Text) // www.hlsports.de


Pansdorf – Der TSV Pansdorf hat am Sonntag (16.6.) mit sieben Jugendmannschafte am Niederegger-Cup beim TuS Lübeck 93 teilgenommen. Dabei errangen die weibliche Jugend D und die männliche Jugend E jeweils ungeschlagen den Turniersieg. Weiter standen zwei zweite Plätze, ein vierter und weitere zwei sechste Plätze auf der Habenseite.

Bei der weibliche Jugend D1 gab es den glatten Durchmarsch zum Turniersieg vor dem ATSV Stockelsdorf und dem SV Henstedt-Ulzburg. Hingegen unterlag die weibliche Jugend D2 im entscheidenden Platzierungsspiel im Siebenmeter-Werfen und wurde am Ende Sechste von neun Mannschaften. Die männliche Jugend E machte es der wJD 1 nach und blieb als Sieger ungeschlagen vor dem ATSV Stockelsdorf und GH Lübeck 76 auf den Plätzen.

Auch die weibliche Jugend E schaffte den Sprung auf das Podest und wurde Zweiter. Die Mädchen verloren lediglich das Spiel gegen den späteren Turniersieger GH Lübeck 1876. Dritter wurde der Gastgeber TuS Lübeck 93.

Mit zwei Mannschaften gingen die Maxis in das Turnier und waren ebenfalls erfolgreich. Die Maxi 1 wurde Zweiter hinter dem ATSV Stockelsdorf und die Maxi 2 erreichte den sechsten Platz. Als jüngste Mannschaft haben die Minis am Spielefest teilgenommen. Sie belegten den vierten Platz.

Am Ende des Handballtages fuhren die Pansdorfer sehr erfolgreich mit zwei Turniersiegen, zwei zweiten Plätzen, einem vierten und zwei sechsten Plätzen nach Hause. „Vielen Dank an den TuS Lübeck 1893 für die tolle Organisation und den reibungslosen Ablauf des Turniers. Es hat uns erneut sehr viel Spaß bei euch gebracht“, so ein Verantwortlicher des TSV Pansdorf.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK