Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.06.2019, 00:06 Uhr  //  Fußball

HSV: Wer fehlt beim Auftakt? – Brasilianer im Anflug

HSV: Wer fehlt beim Auftakt? – Brasilianer im Anflug
 Lobeca/Gettschat (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Nach zwei Tagen Medizin- und Leistungstest geht es am Mittwoch für die Zweitliga-Profis des Hamburger SV auf den Platz. Dieter Hecking bittet seine Mannschaft im Volkspark zum ersten Training. Fünf sind nicht dabei: die vier Nationalspieler Berkay Özcan, Tatsuya Ito, Vasilije Janjicic, Rick van Drongelen und Douglas Santos, der noch bei seiner hochschwangeren Frau in Brasilien ist, fehlen. Für den Linksverteidiger könnte es übrigens trotz anderer Überlegungen ein weiteres Jahr an der Elbe geben. Der einzige Interessent Bayer Leverkusen verpflichtete auf seiner Position den Niederländer Daley Sinkgraven.

Für Julian Pollersbeck heißt es dagegen warten. An dem Torhüter soll RB Salzburg interessiert sein, doch ein offizielles Angebot liegt den Hamburgern anscheinend noch nicht vor. Er soll bis zu 8 Millionen in die Kassen spülen. Auch soll der HSV Gideon Jung und van Drongelen keine Steine weg legen. Sie könnten den Club vermutlich verlassen, sollte es eine Offerte geben. Bei dem Niederländer war zuletzt der PSV Eindhoven im Gespräch.

Um 10 Uhr ist die erste Einheit und um 15.30 Uhr die zweite. Die Fans können sich also das erste Mal ein Bild vom neuen HSV machen. Auf die Neuzugänge darf man gespannt sein. Sonny Kittel (Ingolstadt), Adrian Fein (Bayern II), David Kinsombi (Kiel), Daniel Heuer Fernandes (Darmstadt), Jeremy Dudziak (St. Pauli), Jan Gyamerah und Lukas Hinterseer (beide Bochum) sind dabei, präsentieren sich das erste Mal im HSV-Dress.

Ein weiterer Neuzugang könnte noch in diesen Tagen dazukommen. Innenverteidiger Ewerton (Foto) vom 1. FC Nürnberg ist für 2,5 Millionen Ablöse im Anflug. Am Wochenende ist der Brasilianer zurück in Deutschland. Dann soll alles geklärt werden.

Im Übrigen sucht der HSV noch einen Testspielgegner für den 26. Juni. Die Partie beim 1. FC Phönix Lübeck wurde abgesagt (HL-SPORTS berichtete). Eines ist klar: Zum Volksparkfest am 20. Juli kommt der belgische Club RSC Anderlecht, bei dem der Ex-Hamburger Vincent Kompany ab der kommenden Saison als Spielertrainer fungiert.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK