Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.11.2012, 09:47 Uhr  //  Fußball

Bayern deklassiert Hannover

Bayern deklassiert Hannover
 DFL (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Frankfurt - Am 13. Spieltag der Fussball-Bundesliga verabschiedete sich der Hamburger SV mit einer schwachen Leistung bei Fortuna Düsseldorf im Freitagabendspiel mit einer einer 2:0 Auswärtsniederlage.

Schalke 04 kam über ein 1:1 zu Hause nicht gegen Eintracht Frankfurt hinaus.

Wolfsburg und Bremen trennten sich im Nordderby unentschieden mit 1:1.

Borussia Dortmund konnte sich durch zwei Tore von Lewandowski mit 2:1 beim 1.FSV Mainz 05 durchsetzen.

Martinez (3.), Kroos (24.), Ribery (37.), Dante (63.) und Gomez (67.) waren die Torschützen beim 5:0-Schützenfest der Bayern in der Allianz-Arena gegen die chancenlosen Hannoveraner.

In einem schwachen Kick von Greuther Fürth und dem 1. FC Nürnberg waren die einzigen nennenswerten Aktionen zwei Platzverweise. Der Nürnberger Feulner gingen nach 35 Minuten mit glatt rot und der Fürther Sararer in der 61. Minute mit gelb-rot frühzeitg duschen. Tore waren hier Fehlanzeige.

Rosenthal (22.), Krmas (67.) und Kruse (73.) waren die Torschützen beim ungefährdeten 3:0-Sieg des SC Freiburg gegen den VfB Stuttgart.

Bayer Leverkusen kämpft sich langsam nach oben. 2:1 hieß es am Ende in der SAP-Arena bei der TSG Hoffenheim.

Der FC Augsburg konnte das 1:0 durch Mölders (5.) gegen Mönchengladbach nicht über die Zeit bringen und kassierte durch Herrmann (85.) noch den 1:1 Ausgleich.

Tim Claasen, VfL Bad Schwartau Lasse Seidel, TUSEM Essen Mecki Brunner (Eutin 08) Dennis Jaacks (TSV Pansdorf)
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK